Eua Senf

Thorgan Ganael Francis Hazard

08.07.2021, 21:00 Uhr von:  NeusserJens
Lesezeit: ca. 2 Minuten
Thorgan Ganael Francis Hazard
© Borussia Dortmund Pressefoto

Thorgan Ganael Francis Hazard bestritt in der vergangenen Saison 28 von 51 möglichen Spielen und hat 19 entschuldigte Fehltage. Dabei hat er 1 Klassenbucheintrag erhalten, 6 Vorlagen gegeben und 4 Tore selbst erzielt.

Zeugnis
für Thorgan Ganael Francis Hazard
Leistungsbereitschaft: (voll) befriedigend
Sozialverhalten: (noch) gut
Kooperationsbereitschaft: (noch) gut
Konzentration: befriedigend
Spielintelligenz: (voll) befriedigend
Effizienz: (noch) befriedigend
Identifikation: befriedigend
Frisur: befriedigend
Beitrag zur Gesamtleistung: (noch) befriedigend
Gesamtnote: befriedigend

Kommentare aus dem Lehrerzimmer

  • Stark gestartet, danach immer mal wieder mit Auszeiten. Konnte sein volles Potenzial nicht entfalten, darf aber ruhig weitermachen und zeigen, dass er es besser kann.
  • Der Schüler zeigt noch größeres Potential. Die Schulleitung hofft auf eine Leistungssteigerung im nächsten Schuljahr.
  • Spielt unter seinen Möglichkeiten, es fehlt an Effizienz und Toren!
  • Etwas zu häufig verletzt, aber wenn er gesund war ein belebender Faktor für das Team.
  • Bitte nie wieder Blondierung, trotzdem der beste Hazard.
  • Wäre ohne Verletzung sehr wichtiger stabilisierender Faktor am Anfang der Saison gewesen. So unscheinbar.
  • Ich seh ihn immer gern, seine Defensivleistung wird oftmals unterschätzt.
  • Leider zu lange verletzt. Oft wichtiger als ihn viele sehen.
  • Wortmeldungen und Klausuren sind fast immer gut. Im fehlt manchmal noch das Gewisse etwas. Fliegt in der Klasse etwas unter dem Radar. Versetzung nicht gefährdet.
  • Hat sich ein Jahr Auszeit gegönnt. Muss wieder zulegen.
  • Versetzung ungefährdet, aber konnte aufgrund der Verletzung nicht wirklich zeigen, zu was er fähig ist, dennoch wichtig.
  • Solider Flügelspieler, der seine Leistung bringt, das große Überraschungsmoment geht ihm aber ab.
  • Er ist keine zentrale Säule aber ein wichtiger Kaderspieler. Man wird ihn sicher noch brauchen. Muss sich in Zusammenspiel, Form und Spielintelligenz verbessern. Der richtige Coach könnte langfristig mal viel mehr aus ihm heraus holen. Ich sehe aber keine absolute Leistungsexplosion in näherer Zukunft.

Marco Reus

Zurück zur Übersicht

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel