Eua Senf

Julian Brandt

08.07.2021, 21:00 Uhr von:  NeusserJens
Lesezeit: ca. 3 Minuten
Julian Brandt
© Borussia Dortmund Pressefoto

Julian Brandt bestritt in der vergangenen Saison 45 von 51 möglichen Spielen und hat 0 entschuldigte Fehltage. Dabei hat 2 Vorlagen gegeben und 4 Tore selbst erzielt.

Zeugnis
für Julian Brandt
Leistungsbereitschaft: (voll) ausreichend
Sozialverhalten: (voll) befriedigend
Kooperationsbereitschaft: befriedigend
Konzentration: (noch) ausreichend
Spielintelligenz: (voll) befriedigend
Effizienz: (noch) ausreichend
Identifikation: (noch) befriedigend
Frisur: befriedigend
Beitrag zur Gesamtleistung: ausreichend
Gesamtnote: ausreichend

Kommentare aus dem Lehrerzimmer

  • Nächste Saison wird die letzte Chance.
  • Für sein Talent viel zu wenig.
  • Dürfte mit seiner eigenen Leistung nicht zufrieden sein, auch wenn er im Endspurt immerhin bereit war, hart für seine Versetzung zu arbeiten. Könnte insgesamt aber zu spät gewesen sein, Genie und Wahnsinn wechseln sich zu oft ab. Fraglich, ob der neue Lehrer ihm zutraut, das auch hinzubekommen.
  • Lern- und Förderempfehlung: weniger Klassenclown, dafür mehr Fokus.
  • Julian, streng dich an!
  • So gerade eben durchgemogelt.
  • Wir haben uns bei seiner Anmeldung auf unserer Schule deutlich mehr erhofft - die Versetzung wird aufgrund von Hoffnung auf baldige Leistungssteigerung unter Vorbehalt durchgeführt. Wird ein passender Ersatz gefunden, ist ein Schulwechsel möglicherweise empfehlenswert.
  • Einwechselspieler mit grausamen Fehlpässen, die gelegentlich durch einen genialen Pass unterbrochen werden.
  • Die größte Enttäuschung der Saison.
  • Man hatte sich ja schon ein bissel mehr erhofft, nech?
  • Genie und Wahnsinn zugleich, in der letzten Saison recht oft zu viel Wahnsinn. Ich wünsche mir mehr Genie.
  • Kein Totalausfall, aber er bleibt weiter unter seinen Möglichkeiten.
  • Wo ist Julian Brandt? Und was habt ihr mit ihm gemacht?
  • Gnaden-Vier. Aber ganz ehrlich, "Jule!!! Jule, links! Jule, geh!! Jule kurz!!!! Jule lang!!" ... wenn ich pro Spiel 500 Anweisungen pro Spiel bekäme, wüsste ich auch nicht wo mir der Kopf stünde.
  • Trifft leider selten die richtigen Entscheidungen.
  • Kaum ein Spieler holt so wenig aus seinem eigentlichen Potenzial heraus. Die Versetzung könnte gefährdet seine, da die Leistungen viel zu inkonstant sind.
  • Immer noch mit Eingewöhnungsschwierigkeiten. Kann und muss mehr tun. Ausreichend. Wird versetzt (unter Vorbehalt).
  • Gegen Ende der Saison sah er besser aus, gerade auch im Defensivverhalten. Das wird aber auch dringend nötig sein, da er ansonsten ein furchtbar schwaches Jahr hingelegt hat.
  • 45 Spiele? Wie!?
  • Kann alles, aber die Flüüüchtigkeitsfehler! Der Typ Schüler, der mit 14 sitzen bleibt, das Abi über den Umweg Realschule nachmacht und im Beruf später am Erfolreichsten ist, weil es dann doch irgendwann bei ihm Klick gemacht hat.
  • Unter seinen Fähigkeiten geblieben, hat aber die Chance verdient, es nächste Saison besser zu machen. Hoffentlich spielt er dann häufiger da, wo er hingehört, auf der 8, neben Dahoud oder Jude, mit Emre als Rückendeckung.
  • Zu viele Unkonzentriertheiten, zu lässiges Spiel. Hat zu oft damit den Spielfluss zerstört.
  • Unglaubliche Fähigkeiten, aber viel zu selten ruft er sie ab und defensiv eine Desaster...
  • Vielleicht hilft der Trainerwechsel, damit er endlich zündet!
  • Schlimmer Rückfall dieses Jahr. Versetzung gefährdet.
  • Versetzung gefährdet, Nachprüfung!

Reinier

Zurück zur Übersicht

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel