Warmlaufen

Leverkusen mal wieder

11.09.2021, 08:00 Uhr von:  kha
Lesezeit: ca. 3 Minuten
Mehrere BVB-Spieler stehen zum Anstoß bereit. Nach einem Gegentor senken einige von ihnen den Kopf.
Mal wieder Leverkusen. Wird es diesmal erfolgreicher als die letzten beiden Male?

Nach der Pause steht Leverkusen auf dem Spielplan. Mal wieder.....

Runde vier in der Saison liegt vor uns und wen erblicken unsere entzündeten Augen da auf dem Spielplan? Man mag es ja kaum glauben: Die Truppe von der Autobahn. Also einem Ort, an dem viele Menschen schnell (aus Gründen?) vorbeifahren. Aber manchmal muss man an diesem Stadion, in dem eine Seite aus einem glasverkleideten Komplex besteht, anhalten und einem Fußballspiel folgen.

So auch am kommenden Samstag. Denn da trifft unser BVB in diesem Stadion auf die Werksmannschaft des Chemiekonzerns aus der gleichen Stadt.

Und mal wieder hat die Mannschaft aus Leverkusen einen sehr guten Start hingelegt und grüßt von Tabellenplatz 2 während unsere Borussia dank der Niederlage gegen den SC Freiburg auf dem fünften Platz logiert. Ok, es ist erst der dritte Spieltag und das sagt alles noch gar nichts aus, aber auch die Punkte, die man am Saisonstart nicht holt, fehlen.

Zu sehen ist der BVB-Block in Leverkusen, welcher aufgrund von viel Pyrotechnik rot leuchtet.
Nun dürfen auch wieder Gästefans dabei sein

Auf der anderen Seite: Ein Rennen wird am Finish entschieden und nicht in der Startbox. Also noch kein Grund, in Sorge zu geraten oder panisch zu werden oder ähnliches. Schön weitermachen, wo man beim Spiel gegen die Hopp-Truppe aufgehört hat (aber bitte ohne Foto Finish). Um in der Sprache der Galopprennen zu bleiben (keine Ahnung, wie ich da hingekommen bin): So ein schöner Start-Ziel-Sieg wäre doch mal was Schönes. Auch wenn es auswärts ist.

Man könnte jetzt noch darüber philosophieren, wie die beiden Mannschaften mit den Folgen der Reisen der Nationalmannschaften umgehen, aber da das der aktuelle internationale Kalender der völlige Wahnsinn ist und eigentlich auf Kosten der Spieler ausgetragen wird, diese aber wegen ihrer hohen Gehälter die Ursache dieses Kalenders sind...hey...wer weiß das eigentlich noch nicht?

Die BVB-Spieler Haaland, Sancho und Hummels umarmen sich und feiern ein erzieltes Tor.
Was man sich erhofft: Jubelnde Borussen in Leverkusen

Aber zurück zum Leverkusen Spiel: Was hat sich bei beiden Mannschaften im Vergleich zum Vorjahr geändert? Beide haben einen neuen Cheftrainer, der BVB hat Sancho verloren, Leverkusen die Bender-Zwillinge und auch sonst gab es noch ein paar mehr oder weniger große Veränderungen im Kader, aber am Ende sollte die höhere Qualität das schwarz-gelbe Trikot tragen. Aber das hatten wir in dieser Saison zum Freiburg-Spiel auch schon gesagt. Und in der letzten Saison über das Spiel gegen ihr-wisst-schon-wen. Und in der Saison davor gegen...ach, auch dass wisst Ihr….

Vermutlich (ich wette drauf) wird es aber so kommen: Die Mannschaft bewertet das Spiel als „wichtig“, zeigt eine tolle Auswärtsleistung und gewinnt mit sagen wir 3:1 Toren und alle denken: So, jetzt, wirklich jetzt, geht es richtig los und wir werden eine richtig geile Saison erleben. So wie der letzte Teil der letzten Saison.

Falls jemand dagegenhält: Wettangebote bitte an meine Mail Adresse.

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel