Serie

Wir stellen vor: Fanclubs von Borussia Dortmund

07.06.2021, 21:28 Uhr von:  Redaktion
Lesezeit: ca. 4 Minuten
Auf Einladung der Inselborussen präsentieren sich verschiedene Fanclubs am Leuchtturm Kap Arkona
Sommerfest des 1. BVB-Fanclub Rügen (Inselborussen) vor der Corona-Pandemie im Jahre 2019

Unser Ziel von schwatzgelb.de ist es, ein Sprachrohr für die Anhängerschar des BVB zu sein. Mit dieser Serie wollen wir euch eine noch größere Plattform bieten.

Im Rahmen der letzten Redaktionssitzung kam uns die Idee, eine Serie über die Fanclubs von Borussia Dortmund zu starten. Aktuell gibt es weltweit mehr als 970 Fanclubs mit ungefähr 60.000 Mitgliedern. Viele von uns sind neben der ehrenamtlichen Tätigkeit bei schwatzgelb.de auch Mitglieder verschiedener Fanclubs. Hier bestehen Schnittmengen, die wir nutzen möchten. Es würde uns aber auch freuen, wenn ihr uns Manuskripte und Bilder über euren Fanclub schickt, die wir dann gerne als Beitrag auf unserer Seite veröffentlichen werden. Interviews sind natürlich ebenfalls möglich. Dabei müssen es nicht nur Fanclubs sein. Wir denken auch an lockere Fangruppierungen, die nicht unbedingt organisiert sind.

Oft wissen wir nicht, wer sich hinter Zaunfahnen, Bannern und Fahnenschwenkern verbirgt. Wir glauben deshalb, dass es für uns alle eine gute Chance ist, noch mehr zusammenzurücken. Gerade in Zeiten einer Pandemie mit ihren häufigen negativen Begleitumständen, hat für viele ein Wandel der Fankultur stattgefunden. Deswegen hoffen wir auf eure Mitarbeit. Ihr und eure Fanclubs seid ein wichtiger Teil dieser einzigartigen Fankultur bei Borussia Dortmund. Uns von schwatzgelb.de interessiert die Historie, die Struktur und das Besondere an eurem Fanclub. Uns interessieren eure Geschichten und Erlebnisse, um sie mit anderen Schwarzgelben teilen zu können. Informiert uns über eure sozialen Projekte, aber auch über euer Club-Leben während der Pandemie. Alles andere an Infos möchten wir natürlich euch überlassen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Verschieden Fanclubs stehen vor der Wappen von Breege
Die Inselborussen laden ein zum Sommerfest

Wir freuen uns auf diese neue Serie und hoffen auf eure Unterstützung. Nach einer doch noch zufriedenstellend zu Ende gegangenen Saison 2020/2021 wünschen wir euch eine entspannte Sommerpause, in der das "Wort Corona-Pandemie" hoffentlich zum Fremdwort wird. Bleibt gesund und bis bald in einem ausverkauften Westfalenstadion mit einer brodelnden Südtribüne. Eure Wünsche bzw. eure Beiträge mit entsprechenden Bildern könnt ihr gerne an unsere Redaktionsadresse senden. Die Daten findet ihr im Impressum unserer Homepage. Unsere E-Mail-Adresse ist: redaktion@schwatzgelb.de.

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel