Serie

Daheim in Siegen-Wittgenstein. Der BVB Fanclub Dorfkinder `09

21.12.2021, 14:56 Uhr von:  DocKay
Lesezeit: ca. 6 Minuten
Die Dorfkinder `09 treffen sich in der Dreifaltigkeitskirche und feiern ihr Jubiläum auf historischem Boden

Die Fanclub-Gemeinde des BVB lebt von Neuzugängen. Am 19.09.2019 trafen einige Dauerkarteninhaber aus der ländlichen Region um Erndtebrück die Entscheidung, ein Teil der offiziellen schwarzgelben Supporter zu werden.

Zunächst gilt es wieder einmal, geographisch Defizite aufzuarbeiten. Jeder von uns wird Birkelbach kennen. Für die unsicheren Leser eine kleine Hilfe: Mit Beginn des Jahres 1975 wurde im Rahmen der Gebietsreform in NRW die Gemeinde Birkelbach aufgelöst und in die Gemeinde Erndtebrück eingegliedert. Erndtebrück liegt am Südwestrand des Rothaargebirges. Auf 500 m Höhe kann es im Winter auch mal unter -20°C gehen. Somit zählt der Ort zu den kältesten Orten von NRW. Die ungefähr 7000 Einwohner haben im Kreis Siegen-Wittgenstein durchaus eine Leidenschaft für den Fußball. Aushängeschild ist die Herrenmannschaft des TuS Erndtebrück, die aktuell in der Oberliga Westfalen kickt, aber auch schon häufiger in der Regionalliga West platziert war.

Natürlich gibt es in dieser Region auch Fans von Borussia Dortmund. Es war also eine logische Konsequenz, dass im Sommer 2019 beim Grillen einige Dauerkarteninhaber die Entscheidung trafen, einen Fanclub mit Sitz in Birkelbach zu gründen. Am 19.09.2019 war es dann so weit, der Fanclub Dorfkinder `09 wurde ins Leben gerufen. Mit dem Namen wollte man zum Ausdruck bringen, dass der gesamte Kreis eigentlich sehr ländlich geprägt ist.

Die Bilder zeigen Mitglieder des Fanclubs im Rahmen der Tour zum Bundesligaspiel des FSV Mainz 05
Die Dorfkinder ´09 sind am Spieltag unterwegs in Mainz

Inzwischen sind die Mitglieder landesweit verteilt. Ein Fan wohnt sogar in Tschechien. Viele haben zwar eine Dauerkarte, dies ist aber kein Muss, um Mitglied zu werden. Vom 18-Jährigen bis zum 70-Jährigen erstreckt sich die Altersstruktur. Am Spieltag trifft man sich an der Flora. Das schwarzgelbe Herz schlägt aber nicht nur für den Fußball. Gerne stattet man den Handballdamen des BVB einen Besuch ab und hat auch schon bei unseren Blindenfußballern vorbeigeschaut. Obwohl man erst kurz organisiert ist, kann man schon auf viele Highlights zurückblicken. So besuchte man nicht nur das Auswärtsspiel am 14.12.2019 beim FSV Mainz 05, sondern auch den Weihnachtsmarkt und war später Gast im aktuellen Sportstudio. Die „Feiertruppe“ ließ den Abend dann gebührend in der Mainzer Innenstadt im Irish Pub ausklingen.

Die Folgen der Corona Pandemie versuchte man durch Videokonferenzen und ein digitales Fanclubtreffen zu überbrücken. Auch tauschte man sich über die Plattform Zoom aus. Immer wenn die Möglichkeit bestand, Spiele mit Zuschauer-Begrenzungen zu besuchen, fand man die „Dorfkinder“ im Westfalenstadion in Block 12. Am 19.09.2021 feierte der Fanclub stolz seinen zwei-jährigen Geburtstag und besuchte gemeinsam das Spiel gegen Union Berlin. Dabei folgten die Borussen dem Motto „Bratwurst, Bier, Borussia“. Bis sie allerdings im Stadion aufschlugen, führte der Weg noch über das Brauereimuseum und die Dreifaltigkeitskirche. Beeindruckt von der Gründungsgeschichte der Borussia, holte man sich im Vorübergehen noch im Tempel die drei Punkte gegen Union ab und fuhr am Ende mit den Bussen zufrieden zurück „aufs Land“.

Besuch im Wildpark Dosbach mit Kastanien im Gepäck

Das soziale Engagement der Dorfkinder ´09 in der kurzen Zeit ihres Bestehens ist schon beeindruckend. Gerade in Zeiten der Pandemie war es für sie wichtig, den Wildpark Donsbach mit Kastanienspenden zu unterstützen. Dieser familienfreundliche Tierpark bot in Coronazeiten vielen Familien mit weniger finanziellen Mitteln die Möglichkeit, um mit ihren Kindern einen schönen Ausflug zu machen. Die Wiederholung dieses Projekts ist vorgesehen. Um auch die Kinos in ihrer schwierigen Lage zu unterstützen, veranstaltete man eine schwarzgelben Kinoabend im Residenz in Bad Laasphe. In Absprache mit dem Kinobesitzer Kai Winterhoff wurde der Gründungsfilm des BVB „Am Borsigplatz geboren“ gezeigt. Danach gab es noch eine digitale Fragerunde mit Teddy de Beer und ein BVB Quiz, bei dem die Kinobesucher kleine Preise gewinnen konnten.

Die Liste lässt sich fortführen. Am vergangenen Wochenende haben sie den 1. Platz beim Wettbewerb Heimspiel für Zivilcourage vom BVB Lernzentrum gewonnen. Sofern Corona es zulässt, planen sie am 2.1.2022 einen kleinen Neujahrsempfang für ihre Mitglieder und bieten eine Auswärtsfahrt nach Mainz an, wenn daneben auch die Kartenwünsche erfüllt werden, dann natürlich mit Übernachtung. Das Irish Pub wird schon auf die Borussen warten. Im Januar nächsten Jahres wird man die Handballdamen zu ihrem Spiel nach Bukarest begleiten.

Die Dorfkinder `09 präsentieren sich aktuell vor dem größten Weihnachtsbaum der Welt in Dortmund
Auch der Weihnachtsmarkt darf auf der Liste der Ausflüge nicht fehlen

Mit ihrer Philosophie „gemeinsam sind wir stark“ freuen sich die Dorfkinder ´09 auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Ich bedanke mich beim 1. Vorsitzenden Sven Grebe für die perfekte Unterstützung. Mein Dank geht an Kevin, Matthias, und Karsten für ihr außergewöhnliches Engagement in so kurzer Zeit. Macht weiter so! Der BVB kann stolz auf alle Fanclubs sein, die ich im vergangenen Jahr präsentieren durfte. Ich hoffe, dass wir die Serie im kommenden Jahr fortführen können und bin natürlich auf euer Mitwirken angewiesen. Im Namen der Dorfkinder ´09 wünsche ich euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2022. Irgendwann wird auch diese Pandemie hoffentlich ein Ende haben. Dann werden wir Teil der 81.365 Zuschauer großen Borussen-Familie im Westfalenstadion sein. Ich freue mich auf euch!

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel