Warmlaufen

Das letzte Heimspiel des Jahres

11.12.2020, 13:18 Uhr von:  Lisa R
Lesezeit: ca. 5 Minuten
Die Sonnenkinder stehen als Gruppe auf dem Rasen und halten ihren Chor-Banner hoch
Die Sonnenkinder bei einem ihrer Auftritte im Westfalenstadion
© Archiv

Das letzte Heimspiel des Kalenderjahres.

Ich habe meine Dauerkarte seit der Saison 2005/2006, und seitdem ist das letzte Heimspiel vor Weihnachten immer etwas ganz Besonderes für mich. Jahr für Jahr haben meine „Leute“ und ich uns schon am Vormittag am Dortmunder Hauptbahnhof getroffen, um dann gemeinsam über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. Wer besagten Weihnachtsmarkt häufiger besucht hat, dürfte schnell festgestellt haben, dass man schon im dritten Jahr genau wusste, wo welche Bude zu finden ist. Es ist einfach jedes Jahr das Gleiche. Das Einzige was sich ändert, sind die Preise an den Buden. Aber es ging uns ja auch nicht um den Besuch des Weihnachtsmarkts an sich. Vielmehr ging es um das große Ganze. Darum, mit hunderten anderen Schwarzgelben über den den Weihnachtsmarkt geschoben zu werden. Darum, sich vor dem Spiel mit dem ein oder anderen -völlig überteuerten - Heißgetränk zu stärken, um dann gemeinsam von der Stadt aus Richtung Stadion aufzubrechen. Jahr für Jahr. Im Stadion vertrieb man sich dann die Zeit bis zum Anpfiff mit weiteren weinhaltigen Heißgetränken, bevor mein ganz persönliches Highlight kam: der Auftritt der „Sonnenkinder“.

Mensch, was war ich traurig, als ich letztes Jahr erfahren musste, dass es nach 2019 keinen Auftritt dieses Chors mehr im Westfalenstadion geben würde. Wie sollten wir denn bitte ab 2020 das letzte Heimspiel des Jahres ohne die "Sonnenkinder" gewinnen?! Wer würde denn dann mit uns "Jingle Bells" anstimmen?! Zu welchem Lied, wenn nicht zu „BVB 09, wir sind für dich da“ würde Dan Axel Zagadou denn dann beim Warmlaufen tanzen?! Beim letzten Heimspiel des Jahres 2019 hatte ich noch keine Ahnung, wie schwer es werden würde – das letzte Heimspiel 2020.

Ich ahnte ja nicht, dass wir in 2020 über neun Monate kein Stadion von innen sehen würden und dass ich meine „Leute“ ebenso lange nicht sehen würde. Ich hätte nie geglaubt, dass ich die meiste Zeit des Jahres zu Hause verbringen und meine Freunde nicht treffen würde. Ich hatte keine Ahnung, dass das letzte Heimspiel 2020 so schwer werden würde, ohne Stadion, ohne Freunde und ohne Weihnachtsmarkt. Ich wusste vor einem Jahr noch nicht, dass ich am Samstag statt auf der Süd zu stehen, auf meinem Sofa sitzend das letzte Heimspiel des Jahres 2020 im TV anschauen würde. Mir war nicht klar, dass ich in diesem völlig absurden Jahr keinen Weihnachtsmarkt besuchen und keinen Glühwein mit meinen Freunden trinken würde. Ich hätte niemals geahnt, dass ich mich mal an den Anblick eines vollkommen leeren Westfalenstadions gewöhnen muss und dass eben dieser Anblick auch nach neun langen Monaten noch so weh tun kann.

Deswegen, für alle, die (wie ich) ein wenig melancholisch an die vergangenen letzten Heimspiele zurück denken, an die Stunden an den Glühweinbuden und an die Sonnenkinder vor der Süd, hier ein kleiner Ohrwurm, in der Hoffnung, dass er euch allen ein Lächeln ins Gesicht zaubert:


BVB 09, wir sind für dich da.

BVB 09, für immer Borussia.

BVB 09, dafür leben wir.

BVB 09, die Nummer Eins im Revier!

Immer wenn Borussia kickt,

sind alle Fans total verrückt.

Laola schwappt durchs Fahnenmeer,

auf der Südtribüne tobt der Bär.

Borussia - hey - ist Religion,

das schnallten unsere Eltern schon.

Der Fußballthron, der steht hier,

die besten Fans, das sind wir.

Schwarz und Gelb wohin man sieht

und alle singen dieses Lied.

BVB 09, wir sind für dich da.

BVB 09, für immer Borussia.

BVB 09, dafür leben wir.

BVB 09, die Nummer Eins im Revier

Deutscher Meister, Weltpokal,

am Borsigplatz ist Karneval.

UEFA-Cup und Champions League,

der BVB spielt nur auf Sieg.

Borussia, wir sind stolz auf dich,

lassen dich niemals im Stich.

Die besten Fans im ganzen Land

steh`n hinter dir wie eine Wand.

Schwarz und Gelb wohin man sieht

und alle singen dieses Lied.

BVB 09, wir sind für dich da.

BVB 09, für immer Borussia.

BVB 09, dafür leben wir.

BVB 09, die Nummer Eins im Revier!

Unterstütze uns mit steady

Weitere Artikel