Auffe Ohren

Auffen Punkt #38: O Haaland, reiß die Himmel auf

01.01.2020, 21:46 Uhr von:  Auffe Ohren-Crew
Auffen Punkt #38: O Haaland, reiß die Himmel auf

Kurz vor dem Jahreswechsel hat Borussia Dortmund überraschend die Verpflichtung des Norwegers Erling Braut Haaland bekanntgegeben. Haaland, der aus Salzburg ins Ruhrgebiet wechselt, war auch von der deutschen Dependance des österreichischen Brausekonzerns sowie Manchester United umworben. Ob Haaland den großen Erwartungen gerecht werden kann, besprechen wir in der heutigen Ausgabe von "Auffen Punkt".

Kurz vor dem Jahreswechsel hat Borussia Dortmund überraschend die Verpflichtung des Norwegers Erling Braut Haaland bekanntgegeben. Haaland, der aus Salzburg ins Ruhrgebiet wechselt, war auch von der deutschen Dependance des österreichischen Brausekonzerns sowie Manchester United umworben. Ob Haaland den großen Erwartungen gerecht werden kann, besprechen wir in der heutigen Ausgabe von "Auffen Punkt".

Für die Expertise haben wir uns wieder einmal an Constantin Eckner gewandt. Wir gehen der Frage nach, ob Erling Haaland zum Spielsystem des BVB unter Lucien Favre passt, wo die Stärken und Schwächen des jungen Norwegers liegen und ob der Wechsel in die Bundesliga der richtige Schritt ist.

Viel Spaß mit Episode 38 von "Auffen Punkt"!

Shownotes

Unser Podcast kann nicht nur über den Player direkt heruntergeladen werden, sondern auch über diverse Möglichkeiten abonniert werden. Unter anderem findet Ihr uns bei Spotify, Deezer, auf YouTube und bei Apple Podcasts. Schaut mal in unsere Übersicht. Solltet Ihr den Player nicht sehen können, bitte deaktiviert euren Ad-Blocker.

Auch möchten wir euch an dieser Stelle wieder einladen, uns eure Meinung zu schicken. Ihr sollt und könnt den Weg unseres Podcasts weiterhin mitbestimmen, indem ihr uns sagt, was ihr hören wollt! Sendet uns also bitte Fragen, Anregungen und gern auch Kritik per Mail an podcast@schwatzgelb.de oder über unseren Twitter-Account. Wir freuen uns immer auf und über eure Meinung!

Heja BVB!

In unserem Outro verwenden wir einen Teil des Liedes "Extreme Energy" von "MusicToday80", welcher unter Creative Commons-Lizenz zur freien Verwendung veröffentlicht wurde.

Unterstütze uns mit steady