Auffe Ohren

Auffen Punkt #18: Fantastic Four

25.10.2018, 00:10 Uhr von:  Auffe Ohren-Crew
Auffen Punkt #18: Fantastic Four

Wir schreiben den 24.10.2018: Der BVB befind­et sich mit sein­er jun­gen Mannschaft und seinem neuen Train­er Lucien Favre in ein­er beein­druck­enden Phase, hat­te zulet­zt in Lev­erkusen (4:2) & Stuttgart (4:0) sowie zu Hause gegen Augs­burg (4:3) jew­eils 4 Tre­f­fer erzielt, zudem ste­ht man nach 2 Siegen mit einem Torver­hält­nis von 4:0 auf Platz 1 der Gruppe A in der UEFA Cham­pi­ons League.

An diesem sonst eher tristen Abend empfängt der BVB mit Atlético de Madrid eines der prägenden Teams der vergangenen Dekade zu "Reifeprüfung", wie es Marco Reus im Vorfeld titulierte.

357 Tage zuvor: Borussia Dortmund, ungeschlagener Tabellenführer nach 7 Spieltagen in der Bundesliga, befindet sich inmitten einer schwierigen Phase von 8 sieglosen Spielen in Serie und kommt an einem tristen Abend im November gegen den Apoel FC in der UEFA Champions League nicht über ein blamables 1:1 hinaus und muss um den Einzug in die Zwischenrunde der UEFA Europa League bangen.

Wie aus diesem tristen Abend einer der glorreichsten Europapokalabende der Vereinsgeschichte wurde, besprechen wir in der neuesten Ausgabe von "Auffen Punkt".

Viel Spaß!

Unser Podcast kann nicht nur über den Player direkt heruntergeladen werden, sondern auch über diverse Möglichkeiten abonniert werden. Unter anderem findet Ihr uns bei Spotify, Deezer, auf YouTube und bei Apple Podcasts. Schaut mal in unsere Übersicht. Solltet Ihr den Player nicht sehen können, bitte deaktiviert euren Ad-Blocker.

Auch möchten wir euch an dieser Stelle wieder einladen, uns eure Meinung zu schicken. Ihr sollt und könnt den Weg unseres Podcasts weiterhin mitbestimmen, indem ihr uns sagt, was ihr hören wollt! Sendet uns also bitte Fragen, Anregungen und gern auch Kritik per Mail an podcast@schwatzgelb.de oder über unseren Twitter-Account. Wir freuen uns immer auf und über eure Meinung!

Heja BVB!

In unserem Intro verwenden wir einen Teil des Liedes " Jazzaddict's Intro" von "Cosimo Fogg", welcher unter Creative Commons-Lizenz zur freien Verwendung veröffentlicht wurde.

Unterstütze uns mit steady