Warmlaufen

Saarbrücken?

02.12.2013, 21:21 Uhr von:  Redaktion

Schwatzgelb.de hörte JK abWer oder was ist schon die NSA, wenn es schwatzgelb gibt? Denn in den Redaktionsräumen unserer Villa haben wir eine hochmoderne Abhörstation eingerichtet, mit der wir täglich die brisantesten Telefongespräche rund um unseren Ballspielverein aufnehmen können. So konnten wir uns für das morgige Pokalspiel im Saarland den üblichen Vorbericht sparen und dokumentieren einfach die Aussagen Jürgen Klopps gegenüber einer der ältesten BVB-Anhängerinnen überhaupt.

Jürgen Klopp: Jürgen Klopp. Hallo?

Anruferin: Hallo.

JK: Hier spricht Jürgen Klopp.

A: Hallo.

JK: Ja bitte?

A: Ich kann gar nichts verstehen.

JK: Dann müssen Sie mal richtig zuhören.

A: Hier ist Frau Berendt.

JK: Guten Abend.

In Mainz siegte der BVB letztlich ein wenig glücklichA: Ich wollte fragen, wo wir letztes Wochenende gespielt haben.

JK: Das war in Mainz.

A: Was?

JK: In Mainz.

A: Saarbrücken?

JK: Nein. Da spielen wir jetzt am Dienstag.

A: Wo denn?

JK: Wo soll es denn hingehen? Erst natürlich in den Ludwigspark, dann noch zwei Runden und dann ins Finale.

A: Was?

JK: Ins Pokalfinale wollen wir!

A: Wo sie bisher gespielt haben?

JK: In Deutschland. Im DFB-Pokal.

Die Virage Est in SaarbrückenA: Ich habe Sie aber jetzt nicht verstanden.

JK: In Deutschland. Im DFB-Pokal.

A: Ich habe das nicht verstanden. Sind Sie mir nicht böse.

JK: Nein, bin ich nicht. Sie sind ja kein vierter Offizieller.

A: Wo war das denn?

JK: Überall. Im Norden in Wilhelmshaven und im Süden bei 1860 München.

A: Überall.

JK: Ja. Und das war zäh.

A: Bitte?

JK: Die Runden zuvor waren zäh.

A: Zäh?

JK: Zäh!

Kevin Großkreutz machte Wilhelmshaven plattA: Ist denn viel passiert in den beiden Runden zuvor?

JK: Nein.

A: Viel passiert?

JK: Nein!

A: Nein?

JK: Nein!

A: Nein. Entschuldigen Sie, ich bin 1909 geboren und ich würde gerne noch einmal zum Pokalfinale. Ich habe noch einen Pokal in Berlin, im Olympiastadion, stehen und ich habe noch nichts von ihm gehört.

JK: Da fahren wir wieder hin. Kein Ausscheiden!

A: Was?

Den Pokalsieg wiederholenJK: In Saarbrücken scheiden wir nicht aus.

A: Wir scheiden aus?

JK: Nein!

A: Nein??

JK: Nein!!

A: Ins Olympiastadion. Berlin.

JK: Kein Ausscheiden!

A: Ausscheiden?

JK: Nein!

A: Scheiden wir in Saarbrücken aus?

JK: Nein!!

Sven Bender fällt verletzt ausA: Nein?

JK: Nein!!

A: Ich habe kein Wort verstanden. Ich habe mich extra an Sie als Trainer gewandt, damit ich Antwort kriege, ob wir ins Pokalfinale kommen.

JK: Ja! In Saarbrücken scheiden wir nicht aus.

A: Was bitte?

JK: In Saarbrücken scheiden wir nicht aus. Trotz vieler angeschlagener Spieler.

A: Ausscheiden? Morgen? In Saarbrücken?

Jürgen Klopp legt auf.

1. FC „Donnerwetter“ Saarbrücken: Ochs - Falkenberg, Knipping, Fischer, Marque - Forkel, R. Korte - Plut, Deville, Hoffmann - Ziemer

Blitzschnelle Borussia aus Dortmund: Langerak - Kirch, Friedrich, Sokratis, Durm - Großkreutz, Kehl - Hofmann, Mkhitaryan, Aubameyang - Lewandowski

Thor, der Donnergott: Marco Fritz (Korb)


Malte D., 2.12.2013

Unterstütze uns mit steady