Fußball offline

Tanz für Franz – die schwatzgelb.de Spendengala

26.09.2013, 18:57 Uhr von:  Redaktion

Tanz für FranzWahrscheinlich hat inzwischen jeder von dem Filmprojekt „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ gehört. Dank der breiten Unterstützung der BVB Fans und einiger Sponsoren ist es bereits jetzt das erfolgreichste deutsche Crowdfundingprojekt aller Zeiten. Natürlich hat auch schwatzgelb.de seinen bescheidenen Geldbeitrag geleistet. Aber wir wollten unsere Stärken auch noch auf einer anderen Ebene einbringen: Zum Abschluss der Finanzierungsphase am 4. Oktober organisieren wir deshalb die Spendengala „Tanz für Franz“ im Stadion.

Was geht ab?

Die Party! Musik, Bier und interessante Gespräche.

Wir haben alle Kosten, aber dafür keine Mühen gescheut und ein musikalisches Line-up der Extraklasse präsentieren zu können. Viele Künstler haben uns spontan zugesagt, ohne Gage bei „Tanz für Franz“ aufzutreten. Es wird für jeden Geschmack etwas Passendes geboten werden. Pommes Schwarzgelb werden den Tempel rocken und daran erinnern, dass Tradition verpflichtet. Die Freunde der härteren Klänge kommen daneben noch bei den Dortmunder Jungs auf ihre Kosten.

Daneben konnten wir die Macher des legendären „Dauerkarte“ Samplers für einen Auftritt gewinnen: SBK Basement ist zweifellos das Beste, was der Hip-Hop im Ruhrpott derzeit zu bieten hat und dass schwarzgelbes Blut durch ihre Adern fließt, steht natürlich außer Frage. Natürlich sind auch die Rapberichterstatter Terow und der Wolf am Start, die uns auf schwatzgelb.de ja schon mit frischen Reimen durch die letzte Champions League Saison begleitet haben.

Dazu wird noch Christian Venus, den der ein oder andere vielleicht erst durch seine Zusammenarbeit mit Sky kennengelernt hat, sein Projekt Ballspielorchester 09 präsentieren, mit dem er schon ein Stammgast auf den schwatzgelb.de Borussia Hearts Club Partys gewesen ist. Und wer darf natürlich nicht fehlen, wenn es gilt, einen Film mit dem Titel „am Borsigplatz geboren“ zu feiern? Richtig: Auch Andy Schade wird seine Stadionhymne zum Besten geben.

Aber schwatzgelb.de steht natürlich nicht nur für Partymusik sondern auch für Inhalte und daher haben wir uns auch ein paar interessante Gesprächspartner eingeladen, die Hintergründe über das Filmprojekt und seine Hauptfigur, den BVB-Gründer Franz Jacobi erzählen können. Besonders stolz macht es uns, dass eine absolute BVB Legende zugesagt hat: Hans Tilkowski, der Franz Jacobi noch beim BVB erlebt hat, wird uns an seinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Dass es Fangetränke zu fanfreundlichen Preisen geben wird, die zugunsten des Filmprojekts verköstigt werden können, braucht eigentlich nicht erwähnt werden, oder?

Tanz für FranzWo geht’s ab?

Na wo schon? Im Stadion natürlich. Der BVB hat uns für diesen Abend Räumlichkeiten in der Nordtribüne zur Verfügung gestellt, die Platz für eine feierwütige Masse und eine ordentliche Konzertbühne bieten. Auch mal Abseits der Spieltage im Stadion feiern? Schwatzgelb.de macht’s möglich!

Wann geht’s ab?

Am Freitag, den 4. Oktober ab 19:09 Uhr.

Wo gibt’s die Tickets?

Tickets werden bei den Heimspielen gegen den SC Freiburg und Marseille am Samstag und Dienstag für 6 € an den drei Infoständen der BVB-Fanabteilung verkauft. Zwei davon befinden sich außerhalb des Stadions, auf dem Stadionvorplatz vor der Nordtribüne sowie im Einlassbereich im Süden des Stadions. Den dritten Infostand findet ihr unter der Südtribüne, direkt neben dem Aufgang zu Block 13.

Die übrig gebliebenen Karten können, ebenfalls für 6 €, ab Sonntag online beim Kartenvorverkauf Rupprecht bestellt und dann am 4. Oktober bis 20 Uhr an der Hinterlegungskasse bezahlt und abgeholt werden.

Restkarten an der Abendkasse kosten 8 €.

Grundsätzlich gilt aber: Wenn weg, dann weg.

Es würde uns sehr helfen, wenn ihr möglichst passend bezahlt, da wir nicht dafür garantieren können, immer genug Wechselgeld vorrätig zu haben.

Kurzinfos

Tanz für Franz – die schwatzgelb.de Spendengala

4. Oktober 2013 ab 19:09 Uhr im Stadion

Tickets 6€ im VVK und 8€ an der Abendkasse

web, 26.09.2013

Unterstütze uns mit steady