Unsa Senf

Fragen an den Marktschreier

07.11.2011, 20:25 Uhr von:  Redaktion

Die Medienhysterie nach dem Pokalspiel in Dortmund drohte gerade abzuflauen, da setzte sich Rainer Wendt von der DPolG erneut - und diesmal mit Hilfe des ZDF - in Szene und schuf die "sogenannten Fanbetreuer". Nun sind es in Dortmund Fanbeauftragte, aber das nur am Rande. Wie dem auch sei, eben jene "Sogenannte" lehnten es ab, mit Herrn Wendt in seiner populistischen Art und Weise zu diskutieren. Doch da dies eine interaktive Sendung sein soll, hat schwatzgelb.de sich in die Bresche geworfen und einen kleinen Fragenkatalog entworfen. Wir sind gespannt!

Herr Wendt,

  • Kennen Sie sich mit dem Grundgesetz der BRD aus?
  • Wissen Sie eigentlich, was die Fußballclubs an Steuern zahlen pro Jahr?
  • Kennen Sie den Unterschied zwischen Söldnern und einer Polizei, die vom Staat angestellt ist?
    • Haben Sie in diesem Zusammenhang keine Bedenken, dass die Polizei von privatrechtlichen Institutionen bezahlt werden soll?
  • Wann waren Sie das letzte Mal im realen Dienst?
  • Haben Sie persönlich Erfahrungen mit Fanbetreuern?
    • Haben Sie sich schon einmal ausführlicher mit eben jenen über ihre Arbeit unterhalten?
    • Haben Sie schon einmal mit einem Mitarbeiter eines Fanprojekts ernsthaft diskutiert?
    • Haben Sie tiefergehende Kenntnisse über Sozialarbeit bzw. sozialpädagogische Ansätze?
    • Haben sich ihre Kollegen tatsächlich negativ über die Arbeit von Fanbetreuern geäußert?
  • Haben Sie jemals die ZiS-Statistik in Relation zu der Zahl der Besucher betrachtet?
    • Haben Sie jemals dargestellt, wie viele der Verletzten eben jener Statistik auf Grund des Einsatzes von Reizgas bzw. Pfefferspray behandelt werden mussten?
  • Haben Sie sich jemals genauer mit der Thematik Ultras und Hooligans beschäftigt?
    • Wenn ja, worauf beruhen ihre Erkenntnisse?
  • Ist Ihnen bewusst, dass häufig geschlossene Einheiten (insbesondere BFE, MKÜ, USK) die Hinweise der SKBs ignorieren, obwohl dies die eigenen Kollegen "vom Fach” sind?
  • Halten Sie es für gerechtfertigt sich über das pauschalisierende ACAB auf zu regen und gleichzeitig pauschal über alle Ultras zu urteilen?
  • Können Sie erklären, warum bei Fußballspielen, bei denen keine Gästefans zugelassen waren, ein ganzer Block voller Polizisten rumsitzt?
    • Halten Sie in Anbetracht solcher Zustände die Einsatzgröße der Polizei immer für realistisch?
  • Halten Sie es für gerechtfertigt, dass sich freie Bürger der BRD abfilmen, fotografieren und personalisieren lassen müssen, während Sie gleichzeitig verlangen, dass man Polizist nicht mal anhand einer Identifikationsnummer identifizieren kann?
  • Warum fordern Sie eigentlich immer drastische Massnahmen als die Vertreter der doppelt so großen GdP?
    • Verfolgen Sie damit vielleicht sogar ganz eigene Ziele?
  • Lesen Sie Zeitung?

Lektürevorschläge

In diesem Sinne hoffen wir, durch sachliche Fragen in der Debatte beitragen zu können. Ob es etwas gebracht hat, wird man am Mittwoch dem 9.11 auf ZDFinfo und im Netz sehen können. Natürlich sind auch unsere Leser eingeladen, sich mit weiteren Fragen in der Sendung einzubringen.

mrg, 07.11.2011

Unterstütze uns mit steady