Unsa Senf

Die schwatz und gelbe Büttenrede

04.03.2011, 09:58 Uhr von:  Redaktion

Sie beide stehen Zelt an Zelt
auf ihrem gut bestellten Feld.
In Dortmund und auch beim FC
tat Meier den Bilanzen weh.
Am Ende hieß es stets: Auweia!
Dat war er wohl, der Pleitegeier.

Tätä Tätä Tätä!

So hamse beide was gemein.
Investition in Stein und Bein.
Doch anderswo ists auch nicht besser,
da läuft der Felix schon ins Messer.
Mit Facebook traut sich den Spagat
der Gelsenkirchener Sympath.
Doch nun verlor der arme Wicht,
der Blaue sacht: „Gefällt mir nicht".

Tätä Tätä Tätä!

Die Kurve strahlt im Flutlicht-Schein:
Fußball muss bezahlbar sein!
Eine Kampange deutschlandweit,
„Kein Zwanni" zahl ich, bin bereit.
Der Kampf begann am Derbytag
auf dass er niemals enden mag.

Tätä Tätä Tätä!

Der Bajuware friert, er zittert,
ob seiner Pleiten sehr verbittert.
Dort unten an der Säbener,
wiegt das Doppelaus doch schwer.
Drum zeigt dort jener General
Zum dritten Mal sein Genital.

Tätä Tätä Tätä!

Eine Freude ists, zu sehn,
wie Sinsheims Spunde untergehn.
Den Hoppschen Nachwuchskader-Adel
ergänzt der heimisch' Ryan Babel.
So bleibt er seiner Linie treu.
holt Spieler nur aus Kraichgaus Heu.

Tätä Tätä Tätä!

Und auch in jener Autostadt,
läuft bisher nicht sehr vieles glatt.
Der Trainer wech, der Dezko auch,
die Landung endet aufm Bauch.
Nun hoffen wir aufs Happy End,
WOB in die zweite Liga rennt.

Tätä Tätä Tätä!

Die Daumen drück ich Werder Brem,
die dürfen nicht nach unten gehn.
Sonst würd sich doch der ganze Haufen
In der Wesermarsch ersaufen.
Und das kann doch niemand wollen,
wo soll sich dann der Rollmops rollen?

Tätä Tätä Tätä!

Die Augen reibend auf dem Sofa,
verfolgen wir dann doch Hannover.
Da spielt der größte Gurkentrupp,
mit um den Europacup.
Und dieser Herde größtes Rind,
man ärgert sich, heißt: Martin Kind.

Tätä Tätä Tätä!

Drum gönn' wir Fundamentalisten,
den Sieg den Jecken und Faschi(ng)sten.
Im nächsten Jahr kickt Messi, welch ein Hohn
im Dreisamstadion.

Tätä Tätä Tätä!

Bei einem denk ich mir: verschons,
trifft ihn doch schon genug des Hohns.
Doch bangt der Leverkusner hier:
Same procedure as every Year?

Tätä Tätä Tätä!

So hamse alle ihrn Salat,
doch Dortmund bald die Schale hat!
Drum sprech ich denen aus mein Trost
und sach vergnüglich: Denn mal Prost!

Tätä Tätä Tätä!

Jakob; Weiberfastnacht 2011


Unterstütze uns mit steady