Von Fans - Für Fans

Wir brauchen Verstärkung

13.01.2010, 11:28 Uhr von:  Redaktion

Frag nicht, was schwatzgelb.de für Dich tun kann,.....

....frag, was Du für schwatzgelb.de tun kannst. Oder um es etwas weiter zu fassen, was Du für die große Borussen-Familie tun kannst. Wir suchen momentan für unsere englischen Seiten, schwatzgelb.com, Unterstützung, die hilft das Projekt weiterhin mit Leben zu füllen.

Schwatzgelb.de ist seit seiner Gründung 2000 ein reines Hobby-Projekt. Das heißt, wir arbeiten selbstverständlich unentgeldlich und schreiben aus Leidenschaft. Damit die Leidenschaft aber nicht zu sehr Leiden schafft, sind wir immer wieder auf frisches Blut angewiesen. Im Speziellen suchen wir diese Mal für unser englisches Angebot, schwatzgelb.com, ein oder zwei neue Redakteure.

Was müsst Ihr mitbringen? Eigentlich nicht viel. Mindestvoraussetzung ist die Liebe zum BVB. Alles andere ist verhandelbar! Darüber hinaus wäre es von Vorteil, wenn Ihr die Möglichkeit habt, möglichst viele Spiele des BVB zu sehen. Dauerkarte oder häufige Stadionbesuche wären super, sind aber nicht zwingend notwendig. Ebenso wäre ein Wohnort halbwegs in der Nähe von Dortmund nicht schlecht. Wir regeln zwar 95% aller Dings online (Email etc.), treffen uns aber auch regelmäßig in größeren Abständen. Aber auch das ist keine absolute Grundvoraussetzung.

Da wir für unsere englischen Seiten suchen, ist natürlich ein halbwegs ordentliches Englisch wichtig. Native speaker wären natürlich die Ideallösung, aber auch ein gutes Schul- oder Berufsenglisch ist ausreichend. Da wir den Betrieb der Seite nur über kostenlose Dienste regelen, sei es Content-Management-Systeme oder andere Tools, ist ein technisches Grundverständnis von Vorteil. Keine Angst, niemand muss hier irgendetwas programmieren oder sein Informatik-Diplom nachholen. Es geht einfach darum, sich schnell in neue online-Umgebungen einzuarbeiten und eigenständig zu handeln. Das Alter oder Geschlecht spielt natürlich keine Rolle. Wir haben hier alles von Mann, Frau, Schüler bis Rentner. Was zählt ist das Borussenherz.

Was müsst Ihr nun tun, um an die begehrten Jobs zu kommen? Schreibt einfach eine Email an job@schwatzgelb.de mit einigen Zeilen über Euch. Seit wann seid Ihr BVB-Fan, wie kam es dazu, wo wohnt Ihr, seid Ihr in einem Fanclub, wie ist Euer Englisch, habt Ihr sogar schon redaktionelle Erfahrung? Einfach einige Infos, damit wir uns ein erstes Bild von Euch machen können.

Update: Aufgrund der großen Zahl der "Bewerber" ist die Meldefrist hiermit ausgelaufen!

Unterstütze uns mit steady