Fußball offline

Faszination Fankurve ? Klappe die Vierte

05.09.2010, 09:09 Uhr von:  Redaktion

AusschnitteSeit Anfang September ist der neue Bilderband von Stadionwelt zu haben. Dieses Buch hat sich den Fankurven weltweit verschrieben und glänzt durch tolle Aufnahmen aus den Kurven aber auch von den Aktionen der Fans. Im Mittelpunkt stehen dabei natürlich Choreographien aber auch Spruchbandaktionen und einige schöne Stimmungsbilder tauchen dazwischen immer wieder auf.

In der Gestaltung hat sich wieder einiges getan, gab es in den Vorgänger Bänden noch thematische Schwerpunkte, werden nun jediglich die beiden Jahre chronologisch Revuepassiert mit einseitigen Texten zu den Ereignissen in jedem Monat. Ziel ist es, damit Faszination Fankurve mehr den „Charakter eines Nachschlagewerkes zu geben“. In dieser programmatischen Abwandlung liegen sovohl die Stärken und als auch die Schwächen des Buches. Die mit Infobox und passenden Fotos ausgestalteten Themenseiten (zu Anstoßzeiten, Hoffenheim, RB Leipzig, 50+1 und Pyrotechnik?Verbot) wissen zu überzeugen und auch der chronologische Durchlauf der Bilder aus der Schweiz, Österreich und Deutschland wirkt deutlich liebevoller als noch im vorherigen Werk. Da hat der Band definitiv im Vergleich zum Vorgänger gewonnen.

Gleichzeitig wurde durch diese Gestaltung leider der Tiefgang etwas geopfert. Den eigenen Anspruch Hintergründe und Entwicklungen aufzuzeigen, kommt man mit dieser Art nur noch im sehr beschränkten Rahmen nach. Die Konfliktfelder Fans, Polizei, Kommerzialisierung, Stadionverbote, Verbände etc. sind zu vielschichtig, verknüpft und langfristig, um sie in kleinen monatlichen Absätzen wirklich zu beleuchten. Viel mehr wird dem Leser ein kleines Schlaglicht zu den Geschehnissen geliefert, die Ausleuchtung bleibt dabei aber auf der Strecke. Da wusste das Vorgängerwerk noch mit wenigen gewählten Schwerpunkten und Interviews deutlich mehr zu überzeugen. Wer in Faszination Fankurve vor allem an den zum Teil recht beeindruckende Bildern interessiert ist, wird freilich nichts vermissen. Das ist eben eine Geschmacksfrage und welchen Anspruch das Buch überhaupt hat.

AusschnittDie Bilder sind generell natürlich der Schwerpunkt des Buches. Wie schon angedeutet ist Faszination Fankurve deutlich bilderlastiger geworden, wobei die Qualität der Bilder meiner Meinung nach zu gelegt hat. Insgesamt wirken die Bilder einfach besser, was sicherlich auch mit einer Reihe von wirklich kreativen Choreographien zusammenhängt. Hier zeigen die Fanszenen wieviel positive Kreativität noch immer in ihnen steckt und das da noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Die Entscheidung ein Bild im Doppelformat und zwei Bilder ganzseitig zu machen, war definitiv eine Bereicherung: Die Aktionen kommen einfach viel besser zur Geltung, davon nächstes Mal gerne mehr.

Im letzten drittel des Buches sind noch Bilder aus der restlichen nicht deutschsprachigen Fußballwelt, der Betrachter begibt sich auf eine kleine Weltreise und wird auch nach Fernost und Afrika geführt. Spektakuläre Bilder finden sich hier vor allem vom Balkan und Südamerika, die Teilweise vorher gesehenes locker in den Schatten stellen.

Fazit: Faszination Fankurve hält in der Summe was man hauptsächlich erwartet, für 18,90 € bekommt man ein Bildband voller toller Bilder und für die meisten Fans sind wohl mit einzelnen Bildern persönliche Erinnerungen verknüpft. Das macht das eben zu etwas besonderen. Die Einführung von ganzseitigen Bildern macht sich auf jeden Fall bezahlt, davon wünsche ich mir persönlich mehr, gerne auch zu Lasten der Quantität der Bilder. Gerade in Südamerika und dem Balkan gibt es noch viel Potential. Persönlich fand ich auch die thematische Gliederung von Bildern gelungener als die Chronologische, aber das ist dann eben auch Geschmackssache.

Das Buch könnt ihr direkt im Stadionwelt.de Online-Shop für 18,90 zzgl. Versandkosten erwerben. Alternativ verlosen wir unter folgendem Link zwei Exemplare.

Autor: Stadionwelt

Seiten: 192

Format: DIN A4

Preis: 18,90 €

mrg, 06.09.2010

Unterstütze uns mit steady