Warmlaufen

Im Aufwind

04.12.2009, 13:44 Uhr von:  Redaktion

Am Samstag muss der BVB zu Hause gegen Nürnberg antreten. Ein Spiel schwerer als das in Hoffenheim? Gegen einen defensiven Gegner müssen wir das Spiel machen. Ein Gedankenprotokoll:

Im Aufwind?

Euphorie.

Samstag Hoffenheim.

Borussia siegt auswärts.

Den Dietmar schön genatzt.

Der Ralfgor flucht,

leicht reizbar.

Vergangenheit.

Getz Samstag

Eff Zeh En,

dem Oenning seine Mannschaft.

Spielt mit Herz,

stets unkonstant.

Drum,

schwarzgelbe Jungs

spielt mit Herz,

zwölften Mann im Rücken

ein junges Team

bringt Schwung.

Heimspiel.

Schlagt sie!

Wir haben Durst

auf Bier und Sieg.

Der Grund dafür:

Nürnberger Rostbratwurst.

Lecker.

Unsympathischer Glubb.

Freunde der Blauen.

Ein Grund mehr, sie

zu schlagen und

wär das

schön:

Anschluss halten.

Die oben ärgern.

In der Tabelle klettern.

Mit Jugend gern,

denn Borussia

adven(i)t!


Im Tor

besser als die!

In der Abwehr

besser als die!

Im Mittelfeld

besser als die!

Der Sturm

besser als die?


Sie werden mauern.

Sie lauern,

Konter.

Schweres Spiel,

mit Geduld geht’s.

Und am Ende steht

hoffentlich der

Sieg.

Kurz freuen.

Nach Wolfsburg fahren,

auswärts den Sieg holen,

nach Hause fahren.

Geburtstag feiern:

100.

Im Aufwind.

Namen und Zahlen

Borussia Dortmund: Weidenfeller - Owomoyela, Subotic, Hummels, Schmelzer - Bender, Sahin - Kuba, Zidan, Großkreutz - Barrios.

Bank: Ziegler - Koch, Santana, Hornschuh, Feulner, Tinga, Valdez, M. Götze.

Trainer: Klopp

1. FC Nürnberg: Stephan - Diekmeier, Wolf, Maroh, Pinola - Nordtveit - Gygax, Kluge, Frantz - Eigler (Choupo­Moting), Bunjaku.

Bank: Klewer - Mintal, Choupo­Moting, Judt, Boakye, Bieler, Vidosic, Broich.

Trainer: Oenning

Schiedsrichter: Peter Gagelmann

Assistenten: Matthias Anklam / Sascha Thielert

Vierter Offizieller: Christian Schössling.

Zuschauer: ca. 72.000 Fans und rund 3.500 Anhänger der Gäste.

Die Tageskassen öffnen am Samstag um 11 Uhr.

Jakob, 03+1.12.2009

Unterstütze uns mit steady