Fußball offline

Das Fußball-Offline-Doublefeature ? Thema: Dortmund in Zahlen

20.10.2009, 19:43 Uhr von:  Redaktion

JahrbuchHeute stellen wir in der Rubrik „Fußball offline“ gleich zwei BVB-Bücher vor. Zum einen handelt es sich um das aktuelle BVB-Jahrbuch. Das andere Buch ist ein reines BVB-Statistikbuch, das bereits vor einiger Zeit erschienen ist.

Alle Jahre wieder – Das BVB-Jahrbuch (Ausgabe 2009/2010)

Seit einigen Jahren bringt der BVB rechtzeitig zum Saisonbeginn ein BVB-Jahrbuch heraus. Und auch im Jubiläumsjahr 2009 darf dieses Buch nicht fehlen. Nun fragt man sich, lohnt sich die Anschaffung? Oder wäre es besser das BVB-Jahrhundert-Buch zu kaufen? Welche Vorzüge hat das BVB-Jahrbuch? Wir hoffen, euch diese und andere Fragen zu beantworten.

Während sich das Jubiläumsbuch natürlich das Hauptaugenmerk auf die gesamte BVB-Geschichte und die damit verbundene Statistik beschäftigt, ist im Jahrbuch das Interesse eher auf die aktuelle Saison und die aktuellen Themen gerichtet. Allerdings ist auch hier ein gekürzter Blick auf die große BVB-Geschichte vorhanden.

Das Buch beginnt wie jedes Jahr mit den Terminen. Neben den einzelnen Spielen findet man dort die mehr oder weniger wichtigen Geburtstage des BVB. Nach der Einleitung vom BVB-Präsident Dr. Rauball darf man sich dann dem aktuellen Kader widmen. Je nach Bedeutung in der Mannschaft (von einer Doppelseite bis hin zu einer halben Seite) bekommt jeder Spieler seine Seite, wo er sich präsentieren kann. Neben den üblichen Zahlenwerten kann man dort auch persönliches und vor allem viele Bilder vom Spieler selber finden. Die gleichen Infos bekommt man im Anschluss auch vom Betreuungsstab des Vereins. Das geht vom Trainer über den Team-Betreuer bis hin zum Platzwart. Auch die Führungspersonen der KGaA und des Vereins werden kurz vorgestellt. Aber nicht nur auf die Profis wird ein Augenmerk gelegt. Neben den Fußball-Amateuren und der A-Jugend bekommen auch die Tischtennis-Herren und Handballdamen eine Seite zur Vorstellung.

Da dieses Buch mit seinen 09 Euro recht günstig ist, kommen halt auf den nächsten Seiten Infos über die ganzen „Partner“ des BVB. Im Anschluss geht es aber mit unserem Stadion weiter. Man erfährt auf gut 22 Seiten vieles interessantes über das Westfalenstadion. Aber auch das Trainingszentrum in Brackel und die Fanshops werden vorgestellt. Abgeschlossen wird der Part dann mit vier Seiten über das Borusseum. Es folgen weitere Hintergrundberichte (zum Beispiel über die Fanbetreuung), bevor man dann auf den hundertsten Geburtstag unseres Verein eingeht. Hier gibt es natürlich eine kurze Zusammenfassung mit einschneidenden Erlebnissen, sei es Meisterschaften auf dem Platz oder Entscheidungen auf dem Flugplatz.

Danach folgt der Saisonrückblick mit Statistiken, Aufstellungen und sonstiges wissenswertem zu den einzelnen Spieltagen. Und wem die Zahlen dann noch nicht gereicht haben, folgen weitere Statistiken zur Saison 2008/09. Aber noch nicht genug, denn ab der Saison 1963 gibt es weiteres Zahlenmaterial. Dort erfährt man, wer in welcher Saison die meisten Einsätze hatte oder die meisten Tore geschossen hat. Auch sämtliche Spiele im DFB-Pokal werden dort aufgelistet. Es folgen weitere Statistiken über die meisten Spiele, über Dortmunder Nationalspieler bis hin zu den ganzen Dortmunder Bundesligaspielern und den Europapokal. Abgeschlossen wird die Seite mit einem Ausblick auf unsere Reiseorte in der Bundesliga (sprich Stadien unserer Gegner) und eine Auflistung der Bundesliga-Schiedsrichtern. Auf den letzten Seiten kriegt man dann den BVB kompakt aufgelistet.

Das BVB-Jahrbuch 2009/10 - Borussia Dortmund: Tradition, Leidenschaft, Erfolg
226 Seiten, broschiert
ISBN-10: 3895336815
ISBN-13: 978-3895336812
Euro 9,00

Für Statistikkenner: Tore, Punkte, Spieler – Die komplette BVB-Statistik

statistik buchIn einer ganz anderen Richtung geht dieses Buch. Handelt es sich bei dem Jahrbuch um ein Nachschlagewerk, hält das BVB-Statistikbuch, was es Verspricht. In dem von Alex Feuerherdt und Heinz Novak im Jahr 2006 zusammengestellte Buch, findet man wenig Bilder und noch weniger Text, aber dafür reichlich Zahlenmaterial. Dies beginnt schon mit der Saison 1911/12. In den Anfangsjahren fehlen natürlich auch die meisten Spiele, aber spätestens zu den Gauliga-Zeiten bekommt man die ganzen Ergebnisse zu den Platzierungen. Richtig interessant wird es aber erst ab der Saison 1947/48, ab der man dann auch noch die jeweiligen Aufstellungen präsentiert bekommt. Genauer wird es dann mit Beginn der Bundesliga. Hier bekommt man neben den Aufstellungen auch Infos über die Zu- und Abgänge in einer Saison. Auch die jeweiligen Schiedsrichter tauchen nun in der Statistik auf. Natürlich erhält man nicht nur Infos über die Bundesligaspiele, sondern auch über den Europapokal und den DFB-Pokal. Leider endet diese Aufstellung schon mit der Saison 2006/07. Auf den letzten Seiten erfährt man dann einige Daten zum Verein, die Präsidenten, Trainer, Zuschauerstatistik und sämtliche BVB-Spieler seit 1948.

Tore, Punkte, Spieler – Die komplette BVB-Statistik
256 Seiten, Paperback
ISBN-10: 3895335426
ISBN-13: 978-3895335426
Euro 16,90

Welches Buch passt zu mir?

Die Frage sollte man sich immer stellen, wenn man nicht gleich eine BVB-Bibliothek gründen will. Will man eine gründliche Einführung in die BVB-Geschichte haben, geht kein Weg an dem BVB-Jahrhundertbuch vorbei. Hier bekommt man nicht nur eine Einführung in die BVB-Geschichte, sondern eben auch reichlich statistisches Hintergrundwissen. Für Beginner oder für BVB-Fans, die sich nur für die aktuelle Saison interessieren, lohnt es sich auf jeden Fall, das BVB-Jahrbuch zu holen. Gerade im Jahrbuch, aber auch im Jahrhundertbuch hat man dank der vielen Bildern auch visuellen Input. Preislich ist das Jahrbuch auf jeden Fall eine lohnende Anschaffung, allerdings ist es auch mit Werbebotschaften getränkt. Wer ein Fan für Statistiken ist, kann sich auch das Buch „Tore, Punkte, Spieler – Die komplette BVB-Statistik“ holen. Diese ist zwar schon etwas älter, verzichtet aber auf irgendwelches Schnickschnack und gibt nur das Zahlenwerk weiter.

Ein Vergleich dieser drei (vier) Bücher ist schon allein deshalb schwierig, weil der Grundtenor der Bücher jeweils ein anderer ist. Aber vielleicht konnten wir mit diesem Text eine Entscheidungshilfe für euch herbeizaubern.

CHS, 18.10.2009

Bereits vorgestellt wurde:

Schulz-Marmeling/Kolbe
456 Seiten im Großformat, über 1.000 Fotos
ISBN 978-3-89533-665-2
€ 44,90

Schulz-Marmeling/Kolbe
456 Seiten im Großformat, über 1.000 Fotos
Stabiler Schuber, doppeltes Lesebändchen in Schwarz und Gelb,
speziell eingebundenes und handsigniertes Jubiläumsdokument,
limitierte, einzeln nummerierte Auflage
ISBN 978-3-89533-666-9
€ 99,00

Hier findet ihr die Buchbesprechung für das Jahrhundertbuch

Unterstütze uns mit steady