Warmlaufen

Ode an den Pokal

17.04.2008, 19:09 Uhr von:  Redaktion

FinaleLeidenschaft und Sehnsüchte in Worte zu packen ist nicht immer leicht. Manchmal hilft es, auf Poesie zurückzugreifen um geschriebenes Wort in Leidenschaft zu wandeln. Die Ode an den Pokal ist ein Versuch, den Pokal endgültig in unsere Träume zu integrieren und in einer Mannschaft eine Leidenschaft zu wecken, die man ihr nicht zutraut.

Ein kleines Gedicht zur Sehnsucht nach dem Pokal.

Oh güldner Glanz von Messing fein.

im Jahr 08 da wirst du mein!

Seit Wilhelm Nagel dich erschuf,

eilte dir nach so Vieler Ruf.

Ein Jeder ist von dir betört,

und fast hätt' Rudi dich zerstört.

Ich hoff, du lernst aus diesem Tanz,

verwehrst den Blauen deinen Glanz.

Du funkelst schön im Stadionlicht,

im Turmalin das Licht sich bricht.

Gewinn ich den finalen Tanz,

brichts in der Freudentränen Glanz.

Dat Ding

In Magdeburg begann die Fahrt,

von der ich mir soviel erwart.

Es lo(t)ste uns so manche Fee

direkt von dort bis an die Spree.

Frankfurt, Bremen, Hoffenheim,

der Hoppsche Traditionsverein,

versagten vor der gelben Wand,

auch Jena war von ihr gebannt.

So kommt, was 19 Jahr nicht war,

die Chancen waren seitdem rar.

Die Sehnsucht wuchs in dieser Zeit,

ich bin für den Pokal bereit.

Dat Ding

Fünfundsechzig, neunundachtzig:

In diesen Jahren warst du mein.

Und befrag ich mein Orakel,

wirst du es heuer wieder sein.

Du bist mein letzter Hoffnungsschein

in diesem Fußballjahr voll Pein:

„Berlin, Berlin, Berlin, Berlin,

lass uns aus Alltagssorgen fliehn!"

Die schwarz und gelben Fahnen wehn

im Gästeblock zu später Stund.

Die Spannung ist mir anzusehn,

der Blick er schweift durchs weite Rund.

Dat Ding

Nun ist gekommen der Moment,

für Stolz, für Trotz, für Heldenmut.

Ihr Spieler im schwarzgelben Hemd,

es lodert in uns diese Glut.

Die zu entfachen ist nicht schwer,

denn Fans wollen nur wenig sehn

und bebt das gelbe Fahnenmeer

könn wir den Weg gemeinsam gehn.

Drum tu, woran du nicht mehr glaubst

und biete Bayern einen Kampf,

den Roten den Pokal du raubst.

Mach im Finale richtig Dampf!
Jakob, 07.04.2008

Unterstütze uns mit steady