Von Fans - Für Fans

Frohes Neues, Jens

21.02.2008, 17:14 Uhr von:  Redaktion

jens(Redaktion) Was wünscht man jemandem, der seinen Traumjob antritt? In erster Linie natürlich die Erfüllung des Traums. Genau das wünschen wir unserem Jens, wenn er heute offiziell seinen Dienst als Fanbetreuer beim BVB antritt.

Zuallererst sagen wir aber „Danke" für rund sieben Jahre gemeinsames Arbeiten.
Beiden Seiten können wir nur gratulieren: Eine bessere Wahl als Jens Volke hätten die Verantwortlichen der Borussia nicht treffen können. Seit Jahren setzt sich Jens schon für die Fanbelange beim BVB ein, sei es bei schwatzgelb.de, The Unity oder der Fanabteilung. Er kennt daher die Probleme und Problemchen des schwarzgelben Anhangs aus dem Eff Eff und wird sich - wie immer - voller Engagement für die Belange der Fans einsetzen. Für Jens selbst ist das neue hauptberufliche Beschäftigungsfeld darum nicht weniger als die Erfüllung eines lange gehegten Traumes. Grund genug also, Jens und den BVB zu beglückwünschen.

Trotzdem begleiten wir Jens' Wechsel an den Rheinlanddamm nicht nur mit einem lachenden Auge, geht sein berufliches Engagement für den BVB doch leider auch einher mit seinem Abschied bei schwatzgelb.de. Dass unser Mitbegründer und Ideengeber die Redaktion verlässt, ist für uns natürlich mehr als schade. Umso schöner ist es aber zu wissen, dass Jens uns und allen Borussenfans in seiner neuen Funktion erhalten bleibt.

Von ganzem Herzen wünschen wir Jens - und natürlich auch Sebastian, der mit ihm den Job des Fanbetreuers antritt - viel Erfolg und Freude an der neuen Arbeit.

Wir drücken Dir die Daumen, dass sich Dein Traum erfüllt!

Deine schwatzgelb.de-Redaktion,

Olaf, Karl-Heinz, Simon, Christian B., Tommy, Markus B., Phil, Malte, Felix, Janni, Arnd, Thomas K., Manoj, Arne, Rolf, Markus L., Steve, Rahel, Dominic, Daniel R., Stefan R., Sascha, Jakob, Guido, Stefan S., Christian S., Christoph, Ramona, Philipp, Stephan, Thomas V., Daniel v.B. und Daniel W.

Unterstütze uns mit steady