schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Über uns - 24.08.2018

Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen und weißt nicht wie? - Wir haben die Lösung

Hallo liebe Freunde von schwatzgelb.de,

seit mittlerweile über 18 Jahren betreiben wir nun schon unser schnuckeliges Fanzine und servieren Euren Augen und Ohren „unsan Senf“ rund um den BVB. Das machen wir, wie schon mehrfach gesagt, alles ehrenamtlich und auf eigene Rechnung. Selbst der Besuch von Fußballspielen oder Trainingslagern zur Berichterstattung läuft bei uns unter „Privatvergnügen“. Ein weiteres, wichtiges Anliegen war uns dabei immer, dass unsere Seite werbefrei ist und bleibt. Wir wollen in unserer Kommentierung keinerlei Rücksicht auf eventuelle Befindlichkeiten von Geldgebern nehmen müssen.

Trotzdem ist der Betrieb von schwatzgelb.de für uns nicht ohne finanziellen Aufwand möglich. Im Wesentlichen gibt es für uns zwei ständige Kostenblöcke: Auf der einen Seite müssen wir einen dedizierten Server mit zwei so genannten "Content Delivery Networks" (CDN) betreiben, auf dem wir unser Forum und unsere Hauptseite hosten. Bei mittlerweile bis zu 16.000 Benutzern pro Tag müssen wir da schwereres Gerät auffahren, um die Seite konstant erreichbar zu halten. Auf der anderen Seite sind da unsere Redaktionsräume, die sich als besonders wertvoll für Redaktionssitzungen, Interviews und interne Besprechungen erwiesen haben. Wir brauchen einen Rückzugsraum, in dem wir konzentriert und störungsfrei miteinander arbeiten können. Beide Punkte zusammen belaufen sich auf monatliche Kosten von über 500,- €.

Bislang haben wir das alles mehr oder weniger komplett aus unseren Shopverkäufen, und dort zu fast 95 % aus unserem Shirtgeschäft, bestritten. Hier stoßen wir aber immer häufiger an unsere gestalterischen Grenzen. Die Möglichkeiten, Klamotten speziell für BVB-Fans zu entwerfen, ohne rechtlich geschützte BVB-Marken zu verwenden, sind endlich. Inzwischen gibt es auch immer mehr Anbieter, die Klamotten für BVB-Fans auf den Markt werfen und auch der BVB selbst hat sein Merchandise-Angebot stetig ausgebaut und verbessert. Dazu sind die Verkaufszahlen in diesem Bereich auch immer direkt vom sportlichen Erfolg abhängig – und die ganz große Euphoriewelle rund um Borussia ist in den letzten Jahren etwas abgeflaut. Dementsprechend sind unsere Umsätze mit der Zeit stetig gesunken.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir werden langfristig richtig kämpfen müssen, um schwatzgelb.de im gewohnten Umfang weiter betreiben zu können. In der Vergangenheit sind wir von Euch häufiger gefragt worden, wie Ihr uns dabei unterstützen könnt und wir würden nun gerne auf diese Hilfsbereitschaft zurückkommen.

Dafür haben wir auf der Plattform Steady unter https://steadyhq.com/de/schwatzgelbde einen Kanal eingerichtet, auf dem Ihr uns, wenn Ihr wollt, mit kleinen monatlichen Beiträgen unterstützen könnt.

Steady ist eine Plattform, bei der insbesondere Leser und Hörer von Online-Inhalten die Möglichkeiten haben, sich beim Content-Ersteller mit Hilfe von monatlichen Zahlungen zu bedanken. Hierbei greift die Idee, dass auch schon kleinere monatliche Beträge einen Unterschied machen können, wenn sie von einer größeren Menge an Nutzern bereitgestellt werden. Einen kleinen Teil der Zuwendungen behält Steady als Gebühr, der Rest hilft uns bei der Finanzierung unserer monatlichen Kosten.

Falls sich durch diese neue Einnahmequelle Überschüsse ergeben sollten, die wir absehbar nicht für den laufenden Betrieb benötigen werden, würden wir diese einem guten Zweck, bspw. der Neven-Subotic-Stiftung, zukommen lassen.

Wer dazu bereit ist, bekommt je nach gewählten Paket einen kleinen Bonus in Form von:

1) Erwähnung auf der Supporter-Seite (sofern gewünscht)

2) Erwähnung auf der Supporter-Seite (sofern gewünscht) und Dankeschön im Podcast (sofern gewünscht)

3) Erwähnung auf der Supporter-Seite (sofern gewünscht) und Dankeschön im Podcast (sofern gewünscht) und Dankes-Postkarte

Einen Aspekt wollen wir Euch vorher aber noch unbedingt klar machen: Wir sind zwar öfters mal gemein, haben aber nicht den Status der Gemeinnützigkeit. Das Ausstellen einer Spendenquittung, damit Ihr den Betrag bei der Steuererklärung geltend machen könnt, ist uns also leider nicht möglich.

Zum Schluss wollen wir uns natürlich, wie es sich gehört, schon mal bei allen ausgiebig bedanken, die uns unterstützen.


Redaktion, 24.08.2018


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!