schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

  
  
Regionalliga West
Saison 2011/2012, 19. Spieltag
Borussia Dortmund II
Wuppertaler SV
3:0 (0:0)
20.03.2012 18:30
Stadion Rote Erde
Schiedsrichter: Daniel Riehl
Borussia Dortmund II
33 Alomerović
5 Vrančić Tor Tor
6 Fring
7 Hofmann
8 Treude
9 Boyd Tor
12 Gasecki AW
13 Ducksch AW
15 Benatelli
18 Unzola AW
19 Paurević GK
41 Focher
8 Löwe EW
10 Baykan EW
11 Kübel
21 Silaj
25 Schnier EW
Trainer: David Wagner

Wuppertaler SV
3 Baltes AW
4 Fließers
7 El Hammouchi
8 Moosmayer
9 Knappmann
11 Quotschalla GK
14 Flottmann RK
16 Schlieter
17 Abelski AW
21 Zimmermann AW
24 Semmler
15 Landers EW
19 van den Bergh
20 Meier
22 Herzenbruch
25 Zieba EW
31 Haas EW
32 Klafflsberger
Trainer: [ ]
Live Ticker
  Insgesamt ein deutlich zu hoher Heimsieg des BVB wenn man Spielanteile und Chancen bewertet. Erst nach dem Platzverweis wurden die Amateure besser. Zum Glück hatte man heute einen starken Alomerovic im Tor und die Wuppertaler vergaben zahlreiche Chancen ziemlich kläglich. Angesichts des großen Polizeiaufgebots verabschiede ich mich mit der Hoffnung, dass alles ruhig bleibt und die Wuppertaler Fans ohne Übergriffe die Heimreise absolvieren können. Tschüss aus der Kampfbahn, Euer Web. So getz is Halbfinale!
20:21
  Vrancic zieht einen Freistoß von der Eckfahne aus direkt aufs Tor und überrascht damit den zu weit vor dem Tor stehenden Semmler. Das war ein wunderbar schlitzohriger Treffer des Standardspezialisten.
20:18
90.(+2) Abpfiff 2. Halbzeit
Abpfiff
20:17
90.(+2) Tor durch Mario Vrančić
Tor
20:17
90.(+1) Gelbe Karte für Ivan Paurević
Bindet sich den Schuh zu statt einen Eckball auszuführen.
Gelbe Karte
20:16
90.(+1) Der BVB spielt nun die numerische Überlegenheit aus, aber Boyd legt sich den Ball bei einem vielversprechenden Konter zu weit vor.
20:16
89. Min. Wechsel: Oskar Gasecki kommt für Marc Schnier
Wechsel
20:14
89. Min. Der Gefoulte tritt selbst an und wemmst den Ball unter die Latte. Keine Abwehrchance für Semmler.
20:14
89. Min. Tor durch Mario Vrančić
Tor
20:14
88. Min. Elfer BVB!
20:13
88. Min. Flankenwechsel Boyd auf Ducksch und wie üblich sofort der Strahl durch den Youngster. Leider wirft sich ein Verteidiger in den Ball, doch der geht k.o.
20:13
85. Min. Wieder ein hartes WSV Foul aber diesmal belässt der Schiri es bei einer Ermahnung.
20:10
85. Min. Boyd mit einer Direktabnahme aus 25 Metern. Geht zwar weit drüber, aber das muss er mal versuchen.
20:10
83. Min. Wechsel: Jörn Zimmermann kommt für Marcel Landers
Wechsel
20:08
82. Min. Baykan hat heute wirklich stark gespielt. Leistungsbedingt war diese Auswechslung sicher nicht.
20:07
81. Min. Wechsel: Marvin Ducksch kommt für Ensar Baykan
Wechsel
20:06
80. Min. Fring mit einem Hammer von der Strafraumgrenze, aber der Ball wird noch leicht abgefälscht und geht daher drüber. Wie bei den Profis bringen die Ecken nichts ein.
20:05
79. Min. Nun meldet sich auch der erste Pöbler von den WSV Sitzern. Sehr gut. So haben die Ordner wenigstens den Hauch einer Daseinsberechtigung.
20:04
78. Min. Gelbe Karte für Terzic. Natürlich spielt der und nicht der dauerverletzte Tim Treude. Mea Culpa.
20:03
75. Min. Wechsel: Benjamin Baltes kommt für Maciej Zieba
Wechsel
20:00
75. Min. Jonas Hofmann vergibt die Riesenchance zu erhöhen. Er kann den Ball im Strafraum nicht kontrollieren und sein Schuss geht meterweit vorbei.
20:00
74. Min. Die WSV Fans reagieren mit "Hurensohn" Meinen sie damit Flottmann? Doch dann kommt der Klassiker Fußball-Mafia-DFB im Anschluss und es wird klarer wer gemeint ist.
19:59
73. Min. Rote Karte für Daniel Flottmann
Nachgetreten.
Rote Karte
19:58
70. Min. Wechsel: Ben Abelski kommt für Felix Haas
Wechsel
19:55
69. Min. Baykan steckt zu Benatelli durch, doch der ist schon wieder einen halben Schritt im Abseits. Auch das hätte eine gute Chance werden können.
19:54
69. Min. Nach dem Freistoß sieht es zunächst gefährlich aus, aber wieder ist die Fahne oben.
19:54
68. Min. Gelbe Karte für Marco Quotschalla
Rüdes Foul an Fring im Mittelfeld.
Gelbe Karte
19:53
66. Min. Puuuuh da dachte man schon es wäre der Ausgleich. Quotschalla schießt aus kurzer Distanz ins Tor, aber der Linienrichter winkt Abseits.
19:51
62. Min. 493 Zuschauer. Auf Wuppertaler Seite beklagt man sich sofort über Stadionverbote. Ja nee is klar ohne SV währt ihr sicher 1000 Mann.
19:47
61. Min. Falls es so bleibt wird David Wagner wohl wieder von einem verdient unverdienten Sieg sprechen.
19:46
61. Min. Die Führung ist bis hier nicht unbedingt verdient und Wuppertal bleibt weiter gefährlich.
19:46
60. Min. Jetzt hat man ihn wohl informiert und er korrigiert sich. Das zeigt Größe.
19:45
59. Min. Der neue Stadionsprecher liegt natürlich mal wieder daneben und verkündet die Auswechslung von Hofmann. Behle hätte nachgefragt!
19:44
58. Min. Wechsel: Hervenogi Unzola kommt für Chris Löwe
Der sg.de Herzensspieler löst den Profi ab.
Wechsel
19:43
58. Min. Sensationell! Baykan dribbelt in den Strafraum. Boyd springt in seinen Schuss und lenkt den Ball mit dem Außenrist unhaltbar für Semmler ins Tor. Well done Terrence! Ich hoffe Jürgen Klinsmann bekommt eine Kopie des Polizeivideos...
19:43
56. Min. Tor durch Terrence Boyd nach Vorabeit von Ensar Baykan
Tor
19:41
53. Min. Sensationelle Rettungstat von Alomerovic gegen Zieba. Im letzten Moment bekommt er noch eine Faust hoch und kann den Schuss über die Latte lenken.
19:38
51. Min. Wir können auch alle beruhigen. Die WSV Fans mussten nicht verhungern. Am unteren Rand der Tribüne hatte man ein Einsehen und sie wurden zum Würstchenstand durchgelassen. Natürlich mussten sie auf diesem Weg an viel mehr gefährlichen Rote Erde Rentnern vorbei gehen, als wenn man sie direkt oben durchgelassen hätte. Aber wenn es um die Sicherheit geht, ist Logik natürlich fehl am Platz.
19:36
47. Min. Mit ziemlich genau einer Minute Verspätung geht es auch im sg.de Ticker weiter mit der zweiten Halbzeit. Inzwischen hat man das Sicherheitskonzept angepasst und ist zur Erkenntnis gelangt, dass 10 Ordner ausreichen, um 5 Wuppertaler Sitzplatzfans zu bewachen. Der Gästesteher wirkt aber immer noch wie Fort Knox.
19:32
  Anpfiff 2. Halbzeit
Anpfiff
19:30
  Der BVB kann sich insgesamt glücklich schätzen, hier noch nicht im Rückstand zu liegen. Das Spiel ist wirklich unterhaltsam. Leider ist der Rahmen nicht entsprechend. Wir gehen dann mal in den Hochsicherheitstrakt und trinken ein Bierchen. Bis gleich.
19:17
45.(+1) Abpfiff 1. Halbzeit
Abpfiff
19:16
44. Min. Mario Vrancic nimmt es mal mit der ganzen WSV Abwehr auf und kommt durch. Aber beim Torwart ist dann doch Endstation. Der Abpraller landet mal wieder bei Benatelli, der mal wieder nichts vernünftiges damit anstellen kann.
19:14
43. Min. Und wieder wird es brandgefährlich im Dortmunder Strafraum. Aber irgendwie bekommen die Amas immer noch ein Bein dazwischen und am Ende schnappt Alomerovic Knappmann den Ball einfach vom Fuß.
19:13
41. Min. Der Klassiker "Wuppertal - asozial" klappt dann gleich viel besser.
19:11
40. Min. Komplizierte Gesänge sind scheinbar auch im kleinen Rahmen schwierig. Die Ultras aus Wuppertal versuchen sich an etwas mit mehr Text und schon kann die Hälfte nicht mehr mitmachen.
19:10
38. Min. Wunderbare Einzelaktion von Baykan. Er zieht an drei Mann vorbei in den Strafraum und schafft es noch irgendwie den Ball im Fallen auf Benatelli quer zu legen. Aber der ist leider zu überrascht und verzieht komplett. Da fangen sogar die beschäftigungslosen Ordner an zu Pöbeln.
19:08
34. Min. Die zweite Ecke in Serie wird kurz ausgeführt und Vrancic zieht vom Strafraumeck ab. Schuss oder Flanke? Man weiß es nicht, aber der Ball segelt knapp über den Winkel.
19:04
33. Min. Jetzt mal eine schöne Kombination über Löwe, Baykan, Boyd und Benatelli. Aber letztgenannter lässt sich abdrängen und holt nur eine Ecke raus.
19:03
32. Min. Wuppertal spielt hier weiter überlegen. Nach einem Freistoß segelt eine Flanke in den Strafraum, aber der Schiri hat ein Offensivfoul gesehen.
19:02
31. Min. Nun versuchen die ersten Wuppertaler im Sitzplatzbereich an Verpflegung zu kommen. Das wird natürlich durch den heldenhaften Einsatz der Ornder-Übermacht verhindert. Man hätte die Leute doch mal eben mit 5 Mann zur Wurst eskortieren können, aber Flexibilität ist halt nicht jedermanns Sache.
19:01
28. Min. Knappmann ist ein derartiger Kanten, dass er im Vergleich zu den U23 Amateuren wie Jan Koller wirkt mit seiner Glatze.
18:58
26. Min. Die Wupertaler besingen die Schmerzen der 4. Liga. Sieht nicht so aus, als ob die in der nächsten Saison nachlassen werden...
18:56
24. Min. So das war dann die 1000% Chance für Wuppertal. Landers wird im Strafraum angespielt. Er hat aus 11 Metern absolut freie Bahn, gerät aber irgendwie total in Rücklage und schießt einige Meter drüber.
18:54
22. Min. Bei den Amas ist im Spiel nach vorne noch häufig Kommissar Zufall am Werk. Viel kommt dabei noch nicht rum und was kommt verstolpert Boyd.
18:52
20. Min. Der Bierstand für den Gästesitzer wird bereits wieder abgebaut. Seht ihr WSV wir hatten mit mehr von euch gerechnet.
18:50
19. Min. Die Wuppertaler wollen die Amateure aus der Liga brüllen und heute kann man ihnen das auch kaum verdenken. Allerdings hält sich die Schar der Gästefans auc in engen Grenzen und da sollte man den Mund vielleicht auch nicht zu voll nehmen.
18:49
18. Min. Jetzt taucht Quotschlla völlig frei vor Alomerovic auf. Aber der hat im 1:1 seine Stärken und bleibt cool stehen. Den Nachschuss versemmelt Fleßers aus aussichtsreicher Position. Das wird hier heute ganz schwer für unsere Amateure. Um so bitterer, dass so wenige die Mannschaft unterstützen wollen.
18:48
16. Min. Auf der Bank sitzt übrigens nicht Rotsünder Bakalorz sondern U19 Spieler Tim Kübel. Der steht mir im Ticker allerdings wegen der Führt Fahrt des Ticker Admins leider nicht zur Verfügung. Immerhin die Nummer 11 stimmt.
18:46
14. Min. Immerhin haben die Wuppertaler ein Banner mit der Aufschrift "Ultras" dabei, was sie einwandfrei als Hooligans und Krawallmacher kennzeichnet.
18:44
13. Min. Wer bewegte Bilder vom Spiel sehen möchte, sollte sich an die zutändige Polizeidirektion wenden. Auch an Kameras haben die Grünen gedacht.
18:43
12. Min. Erneut Knappmann mit einem Kopfball nach einem Freistoß. Der Ball küsst die Oberkante der Latte. Es erscheint zweifelhaft, ob die neuformierte BVB Viererkette ihn dauerhaft im Griff behalten kann.
18:42
10. Min. WSV Tormaschine Knappmann mit einer weiteren Chance. Aber der 19. Treffer wird ihm von einem Dortmunder Abwehrbein verwehrt und die darauffolgende Ecke bringt nichts ein.
18:40
8. Min. Das Spiel plätschert nach den zwei Schockmomenten aus der Anfangsminute nun etwas vor sich hin. Daher kann man in Ruhe die gespenstischen Begleiterscheinungen schildern.
18:38
8. Min. Das Spiel plätschert nach den zwei Schockmomenten aus der Anfangsminute nun etwas vor sich hin. Daher kann man in Ruhe die gespenstischen Begleiterscheinungen schildern.
18:38
7. Min. Wuppertal hat 5 Zaunfahnen und ebenso viele Schwenker mitgebracht. Das sieht natürlich wirklich bedrohlich aus.
18:37
5. Min. Die Polizei ist im Gästeblock deutlich in der Überzahl. Wenn die Bullen anfangen zu singen, haben sie das Stadion sicher im Griff.
18:35
4. Min. Soeben trifft auch die Reiterstaffel ein und im Gästeblock marschiert eine Hundertschaft auf. Wo bleiben die Hubschrauber und die Wasserwerfer? Wer rettet uns vor den Wuppertal asozial Menschenfressern?
18:34
3. Min. Der BVB eröffnet gleich mal mit einem Pfostenkopfball von Boyd und der WSV mit einem Luftschuss aus dem Fünfmeterraum. Das lässt für den Rest des Spiel einiges erhoffen.
18:33
2. Min. Die Wuppertaler wünschen uns gleich mal Tod und HAss an den Hals. Naja... Auf Dortmunder Seite gibt es nur einen circa 3-Stimmigen Kinderchor zu hören. Mal wieder ein Auswärtsspiel im eigenen Stadion. Kacke!
18:32
  Anpfiff 1. Halbzeit
Anpfiff
18:30
  Die Mannschaften laufen mal wieder zu furchtbarer Technomucke ein. Wo ist Behle?
18:30
  Es wäre wunderbar, wenn der Publikumszuspruch dem Sicherheitskonzept angemessen wäre. Die Gästesitzer bewachen 20 Ordner bei ganzen 3 Sitzplatzgästen. Vor dem Gästeblock steht alle 2 Meter ein Ordner mit einem Anti-Pyro-Eimer obwohl auch dieser nur sehr spärlich gefüllt ist. Auch die Wupertaler SKB wurden schon bei der Arbeit gesichtet. Soeben fahren noch drei Mannschaftswagen auf die Tartanbahn. Man fühlt sich sehr, sehr sicher.
18:30
  Willkommen zum sg.de Live Ticker aus einer leider nur sehr, sehr spärlich gefüllten Roten Erde. Bei frühlingshaften Temperaturen und Flutlicht haben sich nur wenige Fans aus Dortmund und Wuppertal in die Kampfbahn verirrt, obwohl das Spiel extra eine halbe Stunde vorverlegt wurde, um nicht mit dem Pokalhalbfinale der Profis zu kollidieren. Für Euch ist mal wieder Web an den Tasten.
18:27