Fehlfarben

SISSYS TAGEBUCH Teil 2 - 26.05.2000, Sissys Vorstellung beim FC Scheiße

01.01.2001, 13:00 Uhr von:  Redaktion

26.5.2000 - Meine Vorstellung als Neuzugang beim S04

Nun sitze ich hier im Clubheim des S04 und fühle mich überhaupt nicht wohl, habe seit meine Zusage nicht mehr richtig geschlafen und Magenschmerzen quälen mich. Eigentlich wollte ich ja gerne nach Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien und so hatte ich auch bei Herrn Gerster nochmals höflich angefragt.

Sissy alias Andi M.Ich habe Herrn Gerster verzweifelt gesagt, die mögen mich doch hier alle nicht, ich will das nicht! Herr Gerster antwortete darauf: "Aber Andy, Dich mögen sie sowieso nirgendwo, da isses egal wo Du hingehst, aber der Rudi der zahlt........ähhhmmmm äh.......macht das schon, glaube mir mein Junge!" -"Nun gut", habe ich erwidert, "aber gerade zu diesem Verein, mußte das den sein?? Nun werden mich die Dortmunder Fan´s die mich wenigstens ein wenig mochten auch verteufeln!?"

Mir stießen wieder die Tränen in die Augen. Herr Gerster reichte mir ein Taschentuch meines Sponsors und sagte zu mir: "Das kannste so nicht sehen Andy, der Herr Niebaum hält nicht mehr zu Dir und der Sammer wird nun Trainer, da überlege mal was schlimmer ist!?"

Um mich zu beruhigen haben wir dann nochmal´s mit Rudi gesprochen und der hat dann gesagt: "Mensch Andy, die Fans hier die machen das was ich will, die sind eh so blöd, die schlucken jede Kröte; wenn ich Dir erzählen würde, was ich denen schon eingeschenkt habe; kannst mir vertrauen, schon bald werden Dich alle hier lieben, ehrlich." Das machte mir dann wieder Mut und ich vergoss Freudentränen. Rudi hielt seine Rede vor der Presse, lobte meine Fähigkeiten und Verdienste. Das gefiel mir! So was sollte sich mal der blöde Netzer anhören, hier sitzen Fußballkenner am Tisch, jawohl! Mittlerweile hörte ich von draußen lautes Gegröle, stand da etwa der Stevic vor der Tür?????? Oh mein Gott, mit dem hatte ich Streit in Dortmund, aber der war anders als die anderen die ich aus Dortmund wegekeln konnte. Der Stevic bekam immer so einen Glanz in den Augen und machte immer so eine Bewegung mit dem Daumen über den Hals, was weiß ich was das bedeuten sollte, aber seit dem hatte ich Angst vor dem Typen. Das Gegröle draußen wurde lauter, Panik kam in mir auf, ich ergriff Huub´s Hand unterm Tisch, der sah mich an und zwinkerte mir zu und tätschelte meine Hand!?!? Wo war ich hier nur gelandet??? Aber Huub ist nett!!

Sissy alias Andi M.Dann wurde ich zu meinem Wechsel gefragt. Ich hatte mich ja mental darauf vorbereitet, aber jetzt fand ich den Zettel nicht mit dem was der Rudi mir aufgeschrieben hatte. Er hatte mir gesagt, wenn ich das so vortragen würde, dann hätte ich die S04 Fan´s sofort auf meiner Seite. Wie war das den noch mal, ein paar Fetzen hatte ich behalten, ich sollte sagen: "Dortmund ist ein Scheißverein und Sammer ist eh zu blöd als Trainer, BVB wird die kommende Saison sowieso absteigen, die Mannschaft ist völlig beknackt und die Schalker Arena wird Dank Rudi sowieso schöner als das Westfalenstadion." Aber ich war mir nicht mehr sicher. Also erzählte ich einfach das, was ich in den letzten Jahren den BVB Anhängern immer vorgelogen habe, das konnte ich auch ohne Zettel aufsagen. Also: "Ich bin heiß darauf hier noch einmal was zu erreichen, ich bin mental gut drauf. Ich möchte das Vertrauen in mich durch gute Leitung bestätigen und ich verspreche (darin bin ich ja groß) dass ich mich hundertprozentig reinhängen werde."
Rudi hat dann hinterher mächtig mit mir geschimpft, weil ich seinen Zettel verloren hatte, hätte ich gewusst, dass der so gemein werden kann, wäre ich doch nach Italien gegangen.

Im nächsten Teil erzähle ich euch von meinem ersten Training mit den Schalkern, wie ekelig der Nemec unter der Dusche aussieht und wer mir gleich im Training Prügel androhten.


Also bis bald eure Sissy, äh Andy

Teil 1 findet ihr hier.

Teil 3 findet ihr hier.

Teil 4 findet ihr hier.
Geschrieben von Wade, 23.09.2000

Unterstütze uns mit steady