schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Helden von 1966 - 22.05.2015

Wir begleiten den BVB durch seine historische Europapokalsaison

Es war vielleicht nicht das ganz große Finale für den neutralen Zuschauer, doch für den BVB war es der erste Pokaltriumph. Heute vor 50 Jahren gewann der BVB vor 68.000 Zuschauern in Hannover mit 2:0 gegen den Regionalligisten Alemannia Aachen, der im Halbfinale überraschend die Blauen aus dem Wettbewerb geworfen hatte. Bereits nach 18. Minuten stellte Lothar Emmerich das Endergebnis her, nachdem Aki Schmidt die Borussia in der 10. Minute in Führung gebracht hatte. Die Mannschaft um Kapitän Schmidt bestand im Wesentlichen aus Spielern, die aus Dortmund oder dem Ruhrgebiet kamen: Dortmunder Jungs! Mehr zu unserer Pokalsaison findet ihr bei unseren Topspielen in schwatzgelb unter "http://www.schwatzgelb.de/ein-neuer-pokal-f%C3%BCr-einen-neuen-pokalsieger-deutscher-pokalsieger-1965!!!.html".

Der Pokalsieg bedeutete natürlich auch die Qualifikation für den Europapokal der Pokalsieger. Der Wettbewerb war erst 1960 eingeführt worden, und bis dahin konnte ihn keine deutsche Mannschaft gewinnen. 1860 München war zwar 1965 kurz davor, unterlag jedoch im Finale West Ham United mit 0:2. Der BVB startete nun einen neuen Versuch und wir wollen ihn dabei begleiten: Unter @Heldenvon66 twittern wir sämtliche Begegnungen der Europapokalsaison nach und gehen auch auf die eine oder andere Begebenheit am Rande ein. Auf unserer Homepage werdet ihr nicht nur Spielberichte, sondern auch Analysen der Gegner, Spielerporträts und vieles mehr finden. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es schon heute anlässlich des Pokalfinales 1965.

Am Ende steht das Finale im Hampden Park. Mal schauen, wie das ausgeht. 

 

PatBorm07.05.2015


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!