schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Unsa Senf - 04.05.2015

#freemario - 19 Gründe, warum Mario Götze zum BVB zurückkehren sollte

1. Seine Ringvorlesung "Bodenständigkeit im Profifußball" würde das Lehrangebot der TU Dortmund jederzeit bereichern...

2. ... und die gemeinsam mit Neven Subotic organisierte Veranstaltung "Sinnvolles tun im Urlaub" nach der Erstauflage in Mosambik sicherlich auch Saint Tropez begeistern.

3. Weil es schon immer sein Traum war, von Thomas Tuchel trainiert zu werden, und er noch viel von dessen Ideen und den Details, die er auf dem Platz sieht, lernen kann.

3+1. Damit der BVB endlich wieder einen todsicheren Elfmeterschützen erhält.

5. Weil ohne Papa Götze bei Malte Dürrs Podiumsdiskussion zum Thema "Respektvoller Umgang im Bereich Social Media" einfach etwas fehlen würde...

6. ... und der BVB neuerdings sowieso auch für die zwölfjährigen Fans Content in den Social Networks bieten möchte.

7. Damit wir ihn am BVB-Familientag zum Paddeln um den Borsigplatz führen können.

8. Weil nach den Abgängen von Florian Kringe und Ilkay Gündogan kein Spieler mehr einen Körperbau hat, mit dem sich Fans identifizieren können...

9. ...und sowieso immer jemand gesucht wird, dem das Emma-Kostüm wie angegossen passt.

10. Weil Batman und Robin schon immer einen Faithboy als Wasserträger haben wollten.

11. Damit nicht mehr Pierre-Emerick Aubameyang für die schlimmsten Designs und hässlichsten Kopfhörer verantwortlich ist...

12. ...und man doppelt abkassieren kann, wenn die neuen Trikots zukünftig von jemandem im Nike-Shirt präsentiert werden.

13. Weil schon jede Kreisliga-Mannschaft weiß, dass man nie genügend aufgepumpte Bälle dabei haben kann.

14. Damit man beim FC Arsenal nachfragen kann, ob sie ihn nicht für 40 Mio. Euro nehmen würden.

15. Weil in Dortmund-Wichlinghofen noch ein passendes Grundstück frei ist.

16. Weil sein Bruder von seinen Mitschülern vermisst wird.

17. Weil es nicht sein kann, dass sich alle Spieler auf dem Rasen warm machen und der strategisch wichtige Kabinengang unbesetzt bleibt...

18. ... und wir schon immer einen Einwechselspieler haben wollten, der besser ist als Messi.

19. Weil in einem familiären Unternehmen jeder verlog... verlorene Sohn mit offenen Armen empfangen wird.

Redaktion, 03+1.05.2015


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!