schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Auffem Platz


Warmlaufen - 26.09.2016

Vom Angstgegner zum Duell auf Augenhöhe

Vom Angstgegner zum Duell auf Augenhöhe

Zehn Mal in den letzten neun Jahren hieß der Gegner Real Madrid. Die Spanier konnten zwar ein Mal häufiger gewinnen, zogen im Westfalenstadion jedoch meist den Kürzeren. Denn zu Hause verlor die Borussia noch nie. Diese Statistik soll morgen aufrechterhalten werden. [mehr..]


Spielbericht Profis - 24.09.2016

Von Heißspornen und Geduldeten – BVB ringt Freiburg nieder

Von Heißspornen und Geduldeten – BVB ringt Freiburg nieder

Der Vereinsrekord ist eingestellt! Mit dem umkämpften 3:1 gegen den SC Freiburg ist Borussia Dortmund nun seit 24 Heim-Pflichtspielen in Folge ungeschlagen. Aubameyang, Piszczek und Guerreiro besorgten vor einer tollen Kulisse die nächsten drei Punkte. Muss ja nicht immer ein Kantersieg sein. 20:30 Uhr. Dortmund. Westfalenstadion. Flutlicht an. Abendspiele haben ihren ganz eigenen Reiz. Es kribbelt einfach, wenn sich die heimischen Tribünen in den Glanz des Scheinwerferlichts hüllen und die Spieler dann zu den Gesängen der Fans den Rasen betreten. Für einen Dortmunder sicherlich ein besonderer Gang: Mario Götze feierte nach 1248 Tagen sein Heimcomeback [mehr..]


Warmlaufen - 23.09.2016

Die Serientäter

Die Serientäter

Vergesst 6:0, 6:0 und 5:1. Die viel interessantere Serie lautet 2:1, 3:0, 4:1, 4:0, 2:0, 5:1, 5:0, 1:0, 3:1 und 3:0, und auch sie darf im Heimspiel gegen Freiburg gern fortgesetzt werden. [mehr..]


Spielbericht Amateure - 21.09.2016

BVB beschert Bonn „das beste Spiel seit Jahren“

BVB beschert Bonn „das beste Spiel seit Jahren“

„Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten“, meinte BVB-Coach Daniel Farke nach dem 2:2 beim Bonner SC, und BSC-Boss Dirk Mazurkiewicz sprach sogar vom „besten Spiel, dass der Sportpark in den letzten Jahren gesehen hat.“ [mehr..]


Auffem Platz - 21.09.2016

Nach Feuerfehlalarm: Wölfe-Strafraum brennt lichterloh

Nach Feuerfehlalarm: Wölfe-Strafraum brennt lichterloh

Nach 6:0 und 6:0 feiert Borussia das nächste Schützenfest, auch wenn das Ergebnis nicht den Spielverlauf widerspiegelt. Eine überragende Leistung von Bürki tütet letzlich diesen wichtigen Dreier ein. Und Kuba sorgt mit dem Gästeblock für einen Gänsehautmoment. [mehr..]


Warmlaufen - 20.09.2016

Emotionen gesucht

Emotionen gesucht

12 zu 0 Tore innerhalb von vier Tagen. Der BVB entfacht sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga ein Tor-Feuerwerk. Und trotzdem fremdeln viele Anhänger mit unserer Borussia. Und dann muss man unter der Woche auch noch nach Wolfsburg reisen. [mehr..]


Auffem Platz - 18.09.2016

Ein halbes Dutzend reicht nicht

Ein halbes Dutzend reicht nicht

Schlag auf Schlag und wenig Zeit zum Durchatmen — so gestaltet sich dieser Tage der „Alltag“ bei der Borussia. Leipzig, Warschau, Darmstadt und Wolfsburg heißen die Aufgaben, die der BVB in ganzen zwölf Tagen bewältigen muss. Nach der Galavorstellung unter der Woche in der Champions League, hieß es im Ligaalltag die klare Pflichtaufgabe Darmstadt 98 zu bewältigen. Und den Schwarz-Gelben im Tempel sollte ein mehr als unterhaltsames Spektakel geboten werden. [mehr..]



Spielberichte Profis - 17.09.2016

Guess who is back? 1.300 Borussen feiern euphorischen Auftaktsieg in Warschau

Guess who is back? 1.300 Borussen feiern euphorischen Auftaktsieg in Warschau

Die Rückkehr in die Champions League hielt mit Legia Warschau ein reizvolles, aber gefährliches Los für den BVB parat: Etwa 1.300 Borussen begaben sich auf die Reise und erlebten einen Kantersieg, wie man ihn lange nicht gesehen hatte. Dass es dabei erstaunlich ruhig blieb, war nicht zuletzt dem vorbildlichen Verhalten der BVB-Fans zu verdanken, die auf jede Form der Provokation verzichteten. Mehr dazu lest ihr in unserem Spiel- und Stimmungsbericht. [mehr..]


Warmlaufen - 13.09.2016

Zurück auf der großen Bühne

Zurück auf der großen Bühne

Mit dem Spiel gegen Legia Warschau kehrt Borussia Dortmund nach einem Jahr Abwesenheit in dieser Woche in die Champions League zurück. Der polnische Fußball musste gar zwanzig Jahre warten, ehe ein Klub wieder den Sprung in die Gruppenphase des Europapokals schaffte. [mehr..]