schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Warmlaufen - 20.10.2017

Schwarz und gelb in Eintracht

Schwarz

Statt hängenden Köpfen...

Es regnet. In dieser dunklen Jahreszeit ist dies noch etwas deprimierender als sonst. Die grauen Straßen sind dunkelgrau. Die grauen Wolken sind dunkelgrau. Die grauen Gesichter sind dunkelgrau.

Ich ziehe mir meine Kapuze etwas weiter runter, den Kopf gesenkt, bloß nicht aufschauen. Der Wind peitscht einem ansonsten den Regen ins Gesicht und außerdem müsste ich dann in die depressiven Augen von den Menschen, die mir entgegen kommen, schauen. Sofern sie die Köpfe nicht auch gesenkt haben.

Ich hatte mir am Bahnhof noch eine Zeitung mitgenommen, doch außer mich etwas trockener zu halten, kann diese auch nicht viel tun. Der Inhalt macht mich nur noch depressiver.

Ganz abgesehen von den schlechten Nachrichten aus der ganzen Welt in Politik, Wirtschaft und Umwelt, zeigt sie mir auch die weiterhin deprimierenden Wetteraussichten. Und den Sport. Natürlich den Sport nicht zu vergessen. Torwartkrise beim BVB - Bürki ist ein Fliegenfänger. Nur ein Punkt in Zypern - Der Champions League-Zug ist abgefahren, nur das Auswärtstor lässt noch auf die Europa League hoffen. Bosz’ System greift nicht – nach kaum zehn Spielen scheint der neue Trainer am Ende seiner Taktik. Heimniederlage in der Bundesliga – ausgerechnet gegen den einzigen Nicht-Fußballverein in der Bundesliga hat der BVB die erste Heimniederlage nach 41 Spielen kassiert. Warum die da überhaupt mitspielen dürfen hat bisher auch noch keiner von den schicken Herren in Frankfurt beantworten können.

Und von wegen Frankfurt, da erwartet den BVB ein Gegner, den man nur mit größter Mühe im schlechtesten Pokalfinale aller Zeiten geschlagen hat. Mit der schlechtesten Stimmung auf unserer Seite. Eigentlich hatte man den Titel gar nicht verdient.

Ich ziehe mir die Zeitung über den Kopf. Da hat sie zumindest noch einen Nutzen.

Gelb

... wollen wir die Borussen jubeln sehen!

Die Sonne kommt zwischen den Wolken hervor. Es ist herrlich warm und sie wärmt die Härchen auf meiner Haut. Vor mir zaubert sie aus dem gelb und rot der Bäume herrliche Regenbogen auf den Boden und das Laub raschelt wunderbar unter meinen Füßen, als ich gemütlich nach Hause schlendere.

Es ist Freitag, ein Fußballwochenende steht vor der Tür. Ein Samstag-15:30 Uhr-Spiel in kurzer Entfernung, in einer schönen Stadt, 6.000 Borussen auf den Beinen. Und als ob das nicht schon schön genug wäre, fährt der BVB als Tabellenführer dahin. Vor Bayern, erst Recht vor RaBa, vor allen anderen. Besser als alle anderen. Die Meisterschaft ganz alleine in der eigenen Hand. Eigentlich könnte ein Freitagnachmittag kaum schöner sein!

Auf dem Handy erreicht mich die Nachricht, dass Bürki verlängert hat. Gut so, einen starken Rückhalt können wir gebrauchen - und er auch! Viele Verletzte sind zudem auf dem Weg zurück in die Mannschaft - Schmelle ist sogar schon ganz da. Bartra auch. Weigl schon wieder etwas länger. Guerreiro ist zumindest wieder im Mannschaftstraining und selbst bei Reus läuft bisher alles nach Plan.

Am nächsten Dienstag geht es dann auch noch als Titelverteidiger in Magdeburg um den Einzug in die nächste Runde des DFB-Pokals. Wieder nach Berlin, wieder eine solche Siegesfeier. Der Gedanke daran bringt mir ein Lächeln auf die Lippen. Hach, Berlin im Mai, wie wär das schön. Wieder.

Ich schaue mit geschlossenen Augen in die Sonne und spüre jeden einzelnen Strahl auf meinem Gesicht. Was ist das herrlich, wenn über dem BVB nur noch die gelbe Sonne strahlt... Und deswegen müssen wir alle zusammen in Frankfurt dafür sorgen, dass das auch so bleibt!

Egal, ob ihr die Welt schwarz oder gelb seht, liebe Borussen. Morgen in Frankfurt brauchen wir ganz schwarz-gelb in Eintracht!

Mannschaftsaufstellungen

Eintracht Frankfurt: Hradecky – Russ, Hasebe, Abraham – Chandler (Wolf), Gacinovic, Boateng, Willems de Guzman, Haller, Rebic

Borussia Dortmund: Bürki – Toljan, Toprak (Zagadou), Bartra, Zagadou (Schmelzer) – Sahin – Castro, Götze (Kagawa) – Pulisic, Aubameyang, Philipp

Schiedsrichter: Hartmann (Wangen)

Nadja, 20.10.2017


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!