schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Spielbericht Jugend - 03.09.2017

Kantersieg bringt U17 alleinige Tabellenspitze!

Am 5. Spieltag hatte die U17 von Borussia Dortmund die Gäste der Alemannia aus Aachen zu Besuch. Der Gast steht bislang noch ohne eigenes Tor in der Liga da und das sollte sich auch am heutigen Mittag nicht ändern.

Wieder gelang dem BVB ein blitzsauberer Start. Nach wenigen Sekunden kam Wengerowski im 16er zum Abschluss und netzte flach ins Eck ein. Danach gab es lediglich Einbahnstraßenfussball in Richtung der Alemannen Tor. Erst schoss Moukoko noch am Tor vorbei, dann an den Pfosten, wenige Minuten später zog er wieder aus knapp 16m ab. Der vom Verteidiger noch abgefälscht Schuss landete unhaltbar zum 2:0 im Tor.

Auch der kurz darauf einsetzende Regen konnte die Dominanz und die Überlegenheit der Gastgeber nicht ins Wanken bringen.
Im Gegenteil, der BVB erspielte sich immer wieder Chancen, gerade aus der zweiten Reihe, und so fiel dann auch das 3:0. Moukokos Linksschuss ein unhaltbarer Strich ins untere rechte Eck. Der BVB ließ hinten nichts zu und so konnte einem Torwart Deubel wahrlich leidtun, der durchnässt in seinem Tor stand und ohne Bewegung doch so aussah, als würde leicht frieren. Kurz vor der Pause der kurioseste Treffer des Spiels. Pherai schlägt eine Ecke direkt Richtung Tor, der Gäste-Torwart lässt den nassen Ball fallen und unser erste Eindruck trog nicht, dass der Ball danach bereits die Torlinie überquert hatte, dennoch drückte Moukoko den Ball noch mal rüber.

So ging der BVB in die Pause.

Die zweite Hälfte startete wie die erste, umgehend erzielte der BVB das 5:0 durch Hetemi und auch das 6:0 durch Moukoko. Es würde sicherlich den Rahmen sprengen hier nun sämtliche Chancen des BVB zum besten zu geben, denn diese gab es nun im Minutentakt. Der Gegner wirkte entkräftet und bot nahezu keinerlei Gegenwehr. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, wenn die letzten Pässe und Abschlüsse noch präziser gewesen wären. Auch der Dreifachwechsel nach 52min. tat dem Spielfluss keinen Abbruch, im Gegenteil, die neuen knüpften unmittelbar an die Leistung des gesamten Teams an. Wie das Spiel begonnen hatte, so endete es auch, mit einem Tor von Wengerowski zum Endstand von 10:0.

Dank des Kantersieges, und des Patzer der Borussia aus Mönchengladbach, ist der BVB nun alleiniger Tabellenführer der B-Junioren Bundesliga-West.

Hinweis:
Aufgrund von Länderspielen der DFB U16 und U17, setzt die B-Junioren Bundesliga am nächsten Wochenende aus. Weiter geht es für die BVBU17 somit am Sonntag den 17.09.2017 um 11:00Uhr beim SC Preußen Münster.

Aufstellung BVB U17:
(12) Deubel(TW); (4) Knoop ©, (5) Ferjani, (25) Lübke, (14) Klantzos, (8) Kahraman, (10) Pherai, (17) Göckan, (26) Hetemi; (28) Wengerowski, (18) Moukoko

Bank:
(22) Schönenbeck(TW), (3) Turan, (6) Thaqi, (13) Fleer, (15) Camprobin, (16) Terzi, (27) Wendt

Tore:
1:0 Wengerwoski 1min
2:0 Moukoko 13min
3:0 Moukoko 20min
4:0 Pherai 35min
5:0 Hetemi 42min
6:0 Moukoko 43min
7:0 Klantzos 50min
8:0 Hetemi 52min
9:0 Camprobin 63min
10:0 Wengerwoski 79min

Auswechslungen:
Wendt für Pherai 52min.
Thaqi für Moukoko 52min.
Fleer für Klantzos 52min.
Camprobin für Kahraman 61min.


03.09.2017, Jean von BVBJugend


Weitere Artikel in "Spielbericht Jugend":

Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!