schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Auffe Ohren - 03.08.2017

Auffe Ohren #36: Ich glaub es geht schon wieder los

Die Sommerpause neigt sich langsam dem Ende und das heißt, dass nicht nur die Jungs vom Ballspielverein wieder Fahrt aufnehmen. Nein, auch unsere Podcast-Moderatoren krabbeln wieder aus ihren dunklen Höhlen, um vor der neuen Saison alles Besprechenswerte zusammenzutragen. Dabei werden sie heute von zwei Redakteuren unterstützt, die die letzte Woche im Trainingslager in Bad Ragaz verbrachten... als Kibitze, versteht sich.

Und so erfahren wir, wie es im Trainingslager war, warum man manchmal auch eine Nacht im Auto verbringen muss und wie sich die Neuzugänge und Trainer Peter Bosz beim BVB eingelebt haben. Über den neuen Trainer und die Transfers des Sommers haben nach dem Trainingslager-Bericht dann auch Vanni, Volker und Jens geredet. Was erwarten wir von den Neuzugängen? Welchen abgewanderten Spielern weinen wir noch leise hinterher? Wer könnte den BVB noch verlassen? Wie hoch muss man die bisherigen Testspielergebnisse hängen? Die Antworten auf diese Fragen und natürlich noch vieles mehr erhaltet ihr in der 36. Ausgabe von Auffe Ohren!

Natürlich bekommt ihr "Auffe Ohren" auch direkt per .mp3, via Feed oder bei iTunes, wo ihr den Podcast auch abonnieren und bewerten könnt, damit ihr keine Ausgabe verpasst. Außerdem bekommt ihr regelmäßig Infos, Sprüche und Anekdoten vom Podcast über den twitter-Account @AuffeOhren, wo ihr ebenso gern euer Feedback hinterlassen könnt.

Auch an dieser Stelle möchten wir euch wieder einladen, uns eure Meinung zu schicken. Ihr sollt und könnt den Weg unseres Podcasts weiterhin mitbestimmen, indem ihr uns sagt, was ihr hören wollt! Sendet uns also bitte Fragen, Anregungen und gern auch Kritik per Mail an podcast@schwatzgelb.de oder über den oben bereits genannten Twitter-Account. Wir freuen uns immer auf und über eure Meinung!

Heja BVB!

In unserem Intro verwenden wir einen Teil des Liedes "Sick Song" der Band "Mess.", welcher unter Creative Commons-Lizenz zur freien Verwendung veröffentlicht wurde.

Auffe Ohren, 03.08.2017


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!