schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Fußball offline - 10.07.2017

Buchtipps für den Sommerurlaub

Die Sommerferien stehen in den Startlöchern und wir haben für Euch wieder ein paar Buchtipps für den Strandkorb. Für Papa, für Mutti, für die Kinder, zum Rätseln, zum Lachen, spannend, informativ und unterhaltsam. Für jeden ist etwas dabei!

Olivier Adam: Die Summe aller Möglichkeiten

Was bleibt vom Zauber der Côte d‘Azur, wenn die Touristen abreisen? Der Amateurfußballer Antoine wird beinahe tot geschlagen, seine Heimat, ein kleiner Badeort, von einem Sturm verwüstet. Am Strand taucht eine junge Frau auf, sie spricht kein Wort, und mehrere Männer verschwinden spurlos. Der Fußballtrainer, die Sozialarbeiterin, der Kommissar, Antoines Freunde und Familie, seine Mannschaft und deren Gegner, seine Feinde – sie alle versuchen zu ergründen, was geschehen ist. Sie sind auf sich selbst zurückgeworfen, kreisen um Träume, Pläne, die Liebe. Olivier Adam zeichnet das Panorama eines Frankreichs in der Krise und empfiehlt das Gegengift: Mitgefühl.

hier bei amazon bestellen

Hanna Dietz: Fußballmütter

Mit den anderen Müttern und einem Kaffeebecher am Spielfeldrand stehen und zusehen, wie die Kleinen kicken - so stellt sich Carolin ihr neues Leben als Fußballmutter vor. Also meldet sie ihren Sohn Luis in der F2-Jugend des 1. FC Reschheim an, der Gurkentruppe des Vereins. Aber der Kampf auf dem Rasen ist nichts gegen das, was sich am Rand abspielt: Da wird intrigiert, gemobbt, gepöbelt. Schwer zu ertragen für Carolin, die nach ihrer traumatischen Scheidung nur ihre Ruhe will. Doch da taucht ihr Scheidungsgrund nebst fußballbegeistertem und leider talentiertem Sohn auf, und in Carolin erwacht ein lange vergessenes Gefühl: Kampfgeist. Wäre doch gelacht, wenn Luis' Mannschaft nicht die angeberische Vorzeigemannschaft des Vereins besiegt...

hier bei amazon bestellen

J.L. Carr: Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten

Ein winziges Dorf in den Hochmooren von Yorkshire: Alex Slingsby ist Exfußballprofi, Grundschullehrer in Sinderby – und ein Mann mit Ambitionen. Unterstützt vom Schuldirektor, einem Exilungarn mit Doktor in Philosophie, nimmt er sich des amateurhaften örtlichen Fußballteams an. Die beiden bilden ein unkonventionelles Trainergespann. So wird etwa eine der zentralen Positionen im Team vergeben, frei nach dem Motto: »Ein Torwart muss kein guter Fußballer sein, er muss nur Raumgefühl besitzen«. Zu diesem Torhüter (der überdies noch leidenschaftlich gerne aufräumt) gesellen sich ein leicht depressiver Stürmerstar und der Pfarrer, dessen Schwester eine überzeugte Zeugin Jehovas ist. Und tatsächlich formiert sich aus einem Haufen Außenseiter nach und nach eine Mannschaft. Wie durch ein Wunder schaffen es die einfachen Männer aus Sinderby bis ins Finale des F. A. Cups im Wembleystadion. Aber dieser große Moment ist leider viel zu schnell vorbei …

hier bei amazon bestellen


Alex Ferguson: Leading

Als Trainer von Manchester United (1986 bis 2013) gewann Sir Alex Ferguson 38 Titel, unter anderem 13-mal die englische Meisterschaft, fünfmal den FA Cup, zweimal die Champions League und einmal den Europapokal der Pokalsieger. 1999 wurde er von Queen Elisabeth II zum Ritter geschlagen. Nach einer erstaunlichen Karriere zunächst in Schottland, dann über 27 Jahre bei Manchester United legt Sir Alex Ferguson 'Leading' vor, in dem der größte Fußballtrainer aller Zeiten die zentralen Führungsentscheidungen seiner 38-jährigen Teammanager-Karriere analysiert und, gemeinsam mit seinem Freund und Koautor Sir Michael Moritz, die Lektionen herausarbeitet, die jeder im Geschäftsleben und im Leben verwenden kann,um langfristig transformative Erfolge zu erzielen. Von Einstellungskriterien zu Entlassungsentscheidungen, vom Umgang mit Veränderung zu Teamwork, von der Souveränität in der Vorstandsetage bis zur Reaktion auf Misserfolg und Widerstände: 'Leading' ist so inspirierend wie praktisch und ein Nachschlagewerk für jede Führungskraft im Beruf, im Sport und im Leben.

hier bei amazon bestellen

Sascha Theisen: Ballbesitz

Warum war das unglückliche Gegentor in der E-Jugend schon bitterer Vorbote für das Scheitern der ersten großen Liebe? Und warum ist es eine echte Lebenserfahrung, seinen Körper für die perfekte Grätsche einmal zu verlassen? »Ballbesitz« ist eine launige Blaupause hitziger Fan-Gespräche am Tresen, im Fernsehsessel oder im Stadion. Eine Liebeserklärung an den Fußball, die Fans jedes Vereins abholt, im täglichen Wahnsinn ihres Lebens, das sie nur durch ihre Liebe zum großen Spiel bewältigen.

hier bei amazon bestellen

Philip Kerr: Die Hand Gottes

Griechenland im Hochsommer: Die Sonne brennt, auf den Rängen im Hexenkessel des Karaiskakis Stadions toben die Fans. Scott Manson und sein Team vom skandalträchtigen Erstligisten London City wollen nur das Champions League Spiel gewinnen und nichts wie zurück ins kühle England. Da bricht Scotts Topstürmer vor laufenden Kameras tot zusammen. Die griechische Polizei stellt die gesamte Mannschaft unter Verdacht, und der ukrainische Clubchef und Ex Mafiaboss Sokolnikow verlangt schnelle Aufklärung. Doch als wenig später ein totes Escortgirl aus dem Hafenbecken von Piräus gefischt wird, weiß Scott, dass der Schuldige nicht unter seinen Spielern, sondern in der Chefetage von London City zu finden ist. Ein Spiel gegen den Gegner aus den eigenen Reihen beginnt.

hier bei amazon bestellen

Christine Westermann, Ronald Reng, etc: Das Spiel meines Lebens

Es gibt Spiele, an die erinnert man sich noch Jahre später. Nicht immer sind es großartige Siege – auch schmerzhafte Niederlagen, ein in allerletzter Minute verhinderter Abstieg oder eine für das private Glück schicksalhafte Partie können einen nachträglich ein Leben lang begleiten. Jeder Autor, jede Autorin dieses Bandes hat ein anderes Spiel, das sie oder ihn besonders prägte: das als «Nacht von Belgrad» in die Geschichte eingegangene EM-Finale (1976), das WM-Halbfinale Deutschland – Frankreich (1982), der erste Stadionbesuch beim BVB (1995), die DFB-Pokal-Sensation, als Energie Cottbus gegen den Karlsruher SC gewann (1997), die «Mutter aller Niederlagen», als der FC Bayern München in letzter Minute gegen Manchester United in der Champions League ausschied (1999), das erste Derby FC St. Pauli –HSV, das am Millerntor ausgetragen wurde (2010) oder der «Abstiegsgipfel» Werder Bremen – Eintracht Frankfurt (2016). Jede Geschichte auf ihre Weise besonders – sie alle verbindet die Liebe zum Fußball.

hier bei amazon bestellen

Was ist Was - Fußball

Abseits oder nicht? Welche Spielernamen verstecken sich im Buchstabengitter? Und wer kennt die Fußballstars und kann den passenden Fußballern jeweils zum richtigen Steckbrief verhelfen? Buchstaben- und Logik-Rätsel, Labyrinthe und Quizfragen – das Rätselheft "Fußball" bietet Fans ab 8 Jahren Spannung, Abwechslung und sicher die eine oder andere Entdeckung. Die Rätsel werden von hochwertigen Fotos und vielen Sachinformationen rund um das Thema Fußball begleitet. Die Lösungen sind am Ende des Heftes zu finden. Ein Teil der Sticker wird zum Rätseln gebraucht, die anderen sind universell einsetzbar – auch für Brotbox, Schulheft und Co!

hier bei amazon bestellen


Oli Hilbring/Uli Homann: Tore, Tränen, Tacheles

Unmittelbar nach Beendigung der Saison 2016/17 legt RevierSport, die Sportzeitung im Revier, wieder einen ganz besonderen Rückblick vor. Zeichner Oli Hilbring und Schreiber Uli Homann haben dabei ihre ganz eigene Sicht der Dinge. Einerseits wird der Saisonverlauf in Bild und Wort chronologisch nachgezeichnet. Andererseits aber auch mit spitzer Feder der Entwicklung des Fußballs nachgespürt. Fußball ist so kurios, dass man ihn nur mit zwei Möglichkeiten betrachten kann: Mit spannenden Fakten und einer Menge Humor. Besser ist es natürlich, beides direkt zu kombinieren. Erst durch einen Rückblick wie diesen fällt einem wieder auf, wie unterhaltsam und witzig die vergangene Spielzeit doch war.

hier bei amazon bestellen


Heike Abidi: 14 - Kicker, Küsse, Katastrophen

Ein Elfmeter fürs Herz! Franzi spielt für ihr Leben gern Fußball. Doch ihre Eltern wollen, dass sie einen Tanzkurs besucht. Plötzlich muss Franzi mit den Jungs Händchen halten, mit denen sie eben noch über den Rasen gerannt ist. Wie peinlich ist das denn? Ein Glück, dass auch ihr Kumpel Marius dabei ist. Mit ihm versteht sie sich einfach super, nicht nur auf dem Fußballplatz.

hier bei amazon bestellen




Steffi, 10.07.2017


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!