schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Auffe Ohren - 02.06.2017

Auffe Ohren #35: Ausgetu(s)chelt!

Als wir vor etwas mehr als einer Woche in unserer 34. Ausgabe zusammensaßen, war die schwatzgelbe Welt noch eine andere. Der BVB war noch nicht DFB-Pokalsieger, Thomas Tuchel noch Trainer des Ballspielvereins und man hatte auch noch nicht das Gefühl, dass das Medientheater Überhand nimmt. Am Donnerstagabend haben wir uns nun zur neuesten Episode unseres Podcasts zusammengesetzt und live und interaktiv über alles gesprochen, was den BVB derzeit bewegt.

Wir blicken zurück auf das Spiel gegen die Frankfurter Eintracht und den Pokalsieg, reden dann aber natürlich auch über den Elefant im Raum. Musste Thomas Tuchel wirklich gehen? Besteht der "Dissens" nur aus der Beziehung zwischen dem nun Ex-Trainer und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke? Was soll das ganze Schmierentheater in den Medien? Wer wird der Nachfolger? Und welche Auswirkungen hat das alles auf bereits getätigte oder noch kommende Transfers? Knapp drei Stunden haben wir uns Zeit genommen, um über so gut wie alles zu reden, was uns und euch derzeit am meisten interessiert. Viel Spaß beim Hören!

Natürlich bekommt ihr "Auffe Ohren" auch direkt per .mp3, via Feed oder bei iTunes, wo ihr den Podcast auch abonnieren und bewerten könnt, damit ihr keine Ausgabe verpasst. Außerdem bekommt ihr regelmäßig Infos, Sprüche und Anekdoten vom Podcast über den twitter-Account @AuffeOhren, wo ihr ebenso gern euer Feedback hinterlassen könnt.

Auch an dieser Stelle möchten wir euch wieder einladen, uns eure Meinung zu schicken. Ihr sollt und könnt den Weg unseres Podcasts weiterhin mitbestimmen, indem ihr uns sagt, was ihr hören wollt! Sendet uns also bitte Fragen, Anregungen und gern auch Kritik per Mail an podcast@schwatzgelb.de oder über den oben bereits genannten Twitter-Account. Wir freuen uns immer auf und über eure Meinung!

Heja BVB!

In unserem Intro verwenden wir einen Teil des Liedes "Sick Song" der Band "Mess.", welcher unter Creative Commons-Lizenz zur freien Verwendung veröffentlicht wurde.

Auffe Ohren, 02.06.2017


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!