schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Erinnerungen an Arne - 29.10.2015

Du fehlst. (von Miban)

Sehen wir es realistisch. Mit seinen fußballerischen Fähigkeiten hätte er bei einem Champions-League-Teilnehmer wahrscheinlich nicht unumstritten einen Stammplatz in der ersten Elf gehabt. Und das sage ich als jemand, der eine gesunde Selbsteinschätzung hat. Beim Kicken ähnelte Arne einem Aufziehauto. Nur unter Mühen und großen Widerständen ging es rückwärts, aber dann losgelassen, erreichte er die Geschwindigkeit einer Rakete in Richtung der gegnerischen Grundlinie.

Gut erinnere ich mich an eine der Sternstunden beim Mittwochskick. In wahnsinniger Selbstüberschätzung lief ich mich im rechten Halbfeld fest und stand zwei schon innerlich über den leichten Ballgewinn jubelnden Gegnern gegenüber. Da sah ich im Augenwinkel wie zwischen mir und der rechten Bande der wuselige Blondschopf zum Sprint ansetzte. In letzter Sekunde konnte ich den Ball irgendwie mit der Hacke in seinen Lauf befördern und hatte schon schlimmste Befürchtungen über ein unentwirrbares Knäuel von Arnes Extremitäten. Aber nein! Gekonnt nahm er den Ball im höchsten Tempo an, legte ihn sich nur kurz vor und verlor bei der ganzen Aktion kaum an Tempo. Staunend verfolgte ich, wie in Zeitlupe, seinen Sturmlauf. Den Schrei "nicht in die Ecke!" schon auf den Lippen, durfte ich mit ansehen, wie er den Ball mit der Kaltschnäuzigkeit eines polnischen Topstürmers aus nahezu unmöglichem Winkel am verdatterten Torwart in die kurze Ecke setzte... Stille setzte ein und er trabte leichten Fußes mit einem Lächeln auf den Lippen, als wollte er sagen: "kein Problem Jungs, weiter geht's!", in unsere Hälfte zurück. Ein kurzes Nicken und schon ging es tatsächlich weiter.

So habe ich Arne kennengelernt. Immer den Mut etwas zu probieren, den Wahrscheinlichkeiten trotzend und am Ende im Erfolg bescheiden.

Die Jungs vom schwatzgelb.de-Mittwochskick trauern um eins ihrer Gründungsmitglieder.

Du fehlst.

Miban


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!