schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Erinnerungen an Arne - 21.10.2015

Rosa Hase (von Sascha)

Ich habe die letzten Tage eigentlich fast ständig an dich gedacht. Und auch wenn das jetzt vielleicht zuerst pietätlos klingen mag: in meinen Gedanken hast du immer ein rosafarbenes Hasenkostüm an.

Es war dein Junggesellenabschied. Hätten wird dich zu einer Tour durch die Innenstadt mit Bauchladenverkauf abgeholt, hättest du uns wahrscheinlich auf dem Fuße wieder von der Hochzeit ausgeladen. Also ging es zum Paintball. In der letzten Runde war es unsere Aufgabe, den angehenden Bräutigam symbolisch zu erlegen - eine Symbolik, die mir im Nachhinein heftige Gänsehaut bereitet. Natürlich haben wir für dich aus verschiedenen Kostümen, die zur Wahl standen, das eines rosa Hasen gewählt und nicht etwa den deutlich cooleren Elch. Ich habe das Foto von diesem Tag hier liegen und ich finde, dass es irgendwie sehr passend ist.

Du bist darauf umringt von Freunden, die sich mit dir darüber freuen, dass Ihr beiden, du und Ramona, Euer Glück gefunden habt. Umringt von Menschen - so wie du auch sonst nie abseits gestanden hast, sondern immer Teil einer Gruppe warst, weil du mit deiner Freundlichkeit und deinem Wesen die Menschen sofort für dich eingenommen hast. Das Bild zeigt auch deinen Humor, der sich nicht nur auf das Lachen mit Anderen beschränkte. Auch über dich selber konntest du es sehr gut. Du hast den Quatsch einfach mitgemacht und den gutmütigen Spott gelassen aufgenommen, anstatt es uns übel zu nehmen, dass wir dich in dieses Outfit gezwängt haben. Das Foto spricht auch von deiner positiven Beharrlichkeit, mit der du dich deinen Aufgaben gestellt hast. Du hattest in diesem schreiend bunten Kostüm überhaupt keine Chance, uns zu entwischen und hast es trotzdem versucht. Hast Haken geschlagen und bist zwischen den Büschen hergelaufen, um uns in die Irre zu führen. Ein grandioser Anblick, aber auch typisch für dich. Wenn du etwas angefangen hast, dann richtig und mit dem Bemühen, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Und ich bin mir sehr sicher, dass du mit noch viel größerer Beharrlichkeit deine letzte Aufgabe angehst und über Jonas, Ramona und deine Familien wachst.

Du warst ein unfassbar toller Mensch und in vieler Hinsicht ein Vorbild für mich. Es gibt noch viele positive Eigenschaften von dir, die ich in den Zeilen nicht erwähnt habe - trotzdem finde ich dieses Bild passend und habe es sehr lieb gewonnen. Wenn wir uns also irgendwann mal wieder begegnen sollten, sei mir nicht böse, dass du ständig als rosa Hase durch meine Gedanken wandern musstest. Aber ich glaube, du weisst auch so wie es gemeint ist.

Du fehlst, mein Freund. Nicht erst bald, nicht erst in den nächsten Tagen und Wochen. Schon jetzt. Es war nicht nur das rosa Kostüm, mit dem du unser Leben viel bunter gemacht hast.

Sascha, 21. Oktober 2015


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!