schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Unsa Senf - 27.06.2015

Das können wir uns leider nicht leisten, Schatz

Jedes Jahr macht Borussia um das neue Trikot ein RiesenboheiEigentlich würde ich mir lieber 'ne schief zusammengenähte Choreofahne um Kopf, Schultern und Hüfte binden, als diesen Stofffetzen von Trikot zu tragen. Trotzdem will ich meinem Ärger Luft machen.

 Wer denkt denn zum Beispiel an die, die ihr Geld nicht so in den Arsch geblasen bekommen wie diejenigen, die den Großteil des Verkaufspreises in ihre Tasche stecken ? Die, die gerne ein Trikot hätten, das sie mit stolz geschwellter Brust tragen können, damit jeder sieht "Hey Leute, ICH bin Borusse !" Kleine Kinder, die sich unterm Weihnachtsbaum nichts sehnlichster wünschen als ein Trikot von ihrem Verein. Am liebsten mit "Reus" hinten drauf, um sich wenigstens kurz so zu fühlen wie ein großer Fußballstar.

Aber dieser Wunsch ist teuer. So teuer wie noch nie. Dieses Jahr wird ein solches Trikot wohl bei manchen nur ein Wunsch bleiben. "Tut uns Leid, Schatz. Leider können wir uns das absolut nicht leisten."

Wo soll das denn noch enden ? Wenn wir mal kurz realistisch sind und uns die Relation von Produktionskosten und Verkaufspreis vor Augen führen, stelle ich nach reichlicher Überlegung fest, dass der Verein wohl leider einen an der Waffel hat. Ich weiß, dass da einiges an Steuern und Kosten an den Hersteller eingeschlossen sind, ABER so ein verdammter Stofffetzen kostet rund 8 (!!!) Euro INKLUSIVE Verschiffung. Theoretisch. Praktisch für den Käufer seit dieser Saison 80 €. Ohne Reus und Co. auf dem Rücken. Der Preis für den Flock bleibt unverändert. Wirklich großzügig - danke Borussia !

Traurig ist, dass das die Anzugfuzzis in der obersten Etage leider nicht interessiert. Die Idioten kaufen ja eh. Idioten - wir. Wahrscheinlich ist das gar nicht mal so sehr der falsche Begriff, wenn man die Aufforderungen auf der Trikotinnenseite liest. "Wash this when dirty". Weißte Bescheid.

Hier ein Midnight-Shopping, da ein "Sei der Erste, kauf dir ein Trikot ohne zu wissen, wie es aussieht". Wundert mich, dass mein einziger Grund, die Fanwelt zu betreten - ich muss pinkeln - noch kostenlos ist. 1,50€ pro Minute - na, wäre das nicht 'ne Überlegung wert, liebe Marketingabteilung ? Ach nein, 09. 1,09€ ? Dazu gratis (!) ein schwarzgelbes Luftballonherzchen zum Umhängen ? Ein Sitzkissen zum Mitnehmen fürs Stadion vielleicht ? Irgendwie muss man diesen widerlichen biergetränkten Treppen ja bei Müdigkeitserscheinungen entgegenwirken. Einen Halter für meine Klatschpappen fände ich auch noch ganz nett, die werden nach 'ner Zeit immer so schwer. Ich schweife ab, sorry. Aber mal im Ernst, es kann mir doch keiner erzählen, dass die Preiserhöhung ohne Vorteil für den Verein stattfindet. Ich habe es gewagt, mal in den Shops der anderen Vereine zu stöbern und tatsächlich wurden die Preise insgesamt angehoben.

Trotzdem sollte man sich mal überlegen, wer den Großteil der Einnahmen finanziert. Zum Dank erwarten uns diese Saison unmenschliche Trikotpreise und die teuerste Dauerkarte der Bundesliga ? Na, da kommt doch auf jeden Fall Freude auf bei so viel "echter Liebe" seitens des Vereins.

Michi, 27.06.2015

Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels stand, das Trikot des FC Bayern koste 64,95 Euro. Der Preis bezog sich jedoch nur auf Kindergrößen. Wir haben das korrigiert.


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!