schwatzgelb.de
Zu schwatzgelb.com wechseln

Helden in schwatzgelb - 11.09.2012

Moritz "Lightner"

Moritz Leitner - Neuzugang der Saison 2011/12Im Juli 2011 wechselte ein hoffnungsvolles Talent von Augsburg nach Dortmund. Rein äußerlich der Riege um Mario Götze in nichts nachstehend, schickte sich der Jungspund mit einer erfrischenden Spielweise an, dass defensive Mittelfeld des BVB zu erobern. Allerdings ist das Mittelfeld bei Borussia bekanntlich so gut besetzt wie der RE1 von Essen nach Dortmund morgens um 07:30 Uhr. Doch das war ihm durchaus bewusst, als er nach Dortmund wechselte. Durch die Dreifachbelastung im ersten Saisondrittel durften wir ihn dann auch das ein oder andere Mal auf dem grünen Rasen bewundern und er brachte es, rechnet man Pokal- und Championsleague-Einsätze dazu, auf immerhin 20 Teilzeiteinsätze und zwei Spiele in voller Länge (im Derby und gegen Holstein Kiel im Pokal).

Sein Spiel, geprägt von Spielübersicht und Ballsicherheit, wirkt meist sehr abgeklärt und ruhig, leider manches Mal so ruhig, sodass der Grad hin zur Lässigkeit überschritten ist. Das dürfte Jürgen Klopp dann auch das ein oder andere Mal geärgert haben. Was Moritz Leitner eindeutig fehlt sind die körperliche Robustheit und auch ein Stück Schnelligkeit, einen guten Torabschluss erwartet man eigentlich nicht bei einem Umschaltspieler im defensiven Mittelfeld, trotzdem könnte er daran arbeiten.

Moritz Leitner im Spiel gegen den VfL WolfsburgDiese Defizite und sein Newbie-Dasein dürften auch der Grund dafür sein, dass ihm meist Ilkay Gündogan oder Sven Bender (so er denn zwischendurch einmal Frankensteins Schloss verlassen durfte) vorgezogen wurden. Der Dezember brachte dann nach dem erfolgreichen Derbyeinsatz leider nicht mehr als einen Rippenbruch mit sich, sodass die Arrivierten wieder am Zug waren. Vielleicht dient es am Ende einem behutsamen Aufbau eines Spielers der mehrfach andeuten konnte, dass von ihm mehr zu erwarten ist, als ein Schattendasein im Mittelfeld. Kurzum: Ihm ist ein ordentlicher Einstand bei Borussia Dortmund gelungen – wenn auch in der Light-Version.

Jakob, 11.09.2012

 


Du möchtest schwatzgelb.de unterstützen?

Schwatzgelb.de ist kostenlos und werbefrei. Wir finanzieren unsere ehrenamtliche Arbeit über unsere Shops. Schaut doch mal rein!